Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aurora - Indikator kultureller Transformationen

  • Fester Einband
  • 331 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aurora, die römische Göttin der Morgenröte, steht nicht nur für einen Mythos, der Dichtung, Musik und Malerei, aber auch Philosoph... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Aurora, die römische Göttin der Morgenröte, steht nicht nur für einen Mythos, der Dichtung, Musik und Malerei, aber auch Philosophie und Politik seit der Antike als Motiv begleitet. Hinter Aurora verbirgt sich ein vielgestaltiger Indikator der Transformationen abendländischer Kultur, welcher über Epochengrenzen hinweg gültig bleibt und heute auch in Produktdesign und Medienwelt seine Wirkungen stets aufs Neue entfaltet. Beiträge aus Germanistik, Romanistik, Kunst- und Kulturwissenschaften beleuchten unterschiedlichste Facetten der faszinierend nachhaltigen Wandelbarkeit einer kulturellen Figur.

Klappentext

Aurora, die römische Göttin der Morgenröte, steht nicht nur für einen Mythos, der Dichtung, Musik und Malerei, aber auch Philosophie und Politik seit der Antike als Motiv begleitet. Hinter Aurora verbirgt sich ein vielgestaltiger Indikator der Transformationen abendländischer Kultur, welcher über Epochengrenzen hinweg gültig bleibt und heute auch in Produktdesign und Medienwelt seine Wirkungen stets aufs Neue entfaltet. Beiträge aus Germanistik, Romanistik, Kunst- und Kulturwissenschaften beleuchten unterschiedlichste Facetten der faszinierend nachhaltigen Wandelbarkeit einer kulturellen Figur.

Produktinformationen

Titel: Aurora - Indikator kultureller Transformationen
Editor:
EAN: 9783825353568
ISBN: 978-3-8253-5356-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 474g
Größe: H218mm x B144mm x T24mm
Jahr: 2008