Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auge und Hand

  • Kartonierter Einband
  • 407 Seiten
Daß Konrad Fiedlers Stimme in aktuellen ästhetischen Debatten so selten und, wenn überhaupt, nur leise zu vernehmen ist, dürfte ni... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Daß Konrad Fiedlers Stimme in aktuellen ästhetischen Debatten so selten und, wenn überhaupt, nur leise zu vernehmen ist, dürfte nicht zuletzt mit der Tatsache zusammenhängen, daß seine Theorie niemals die der Philosophen oder der in ihrer Mehrzahl wenig theoriefreudigen Kunsthistoriker gewesen ist, sondern vor allem diejenige der Künstler. So betonte noch jüngst Karl Otto Götz, daß Fiedlers Schriften für die Maler seiner -Generation und die der älteren Klassiker der Moderne eine Offenbarung- waren. Fiedler hatte - darin ohne greifbares Vorbild - seinen Kunstbegriff aus einer Theorie des menschlichen Sehens abgeleitet und das Kunstwerk als eine Produktion sichtbarer Wirklichkeit bestimmt, die das visuelle Bewußtsein des Menschen über die Undeutlichkeit und den Schematismus des alltäglichen Sehens hinausführt.

Produktinformationen

Titel: Auge und Hand
Untertitel: Konrad Fiedlers Kunsttheorie im Kontext
Editor:
EAN: 9783770531875
ISBN: 978-3-7705-3187-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fink Wilhelm GmbH + Co.KG
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 407
Gewicht: 854g
Größe: H244mm x B168mm x T29mm
Veröffentlichung: 01.01.1997
Jahr: 1997
Auflage: 1997
Land: DE