Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Komödie der Worte

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
Schnitzler analysiert scharfsichtig und amüsant das Verhältnis Ehe und Treue in drei unterhaltsamen Einaktern.Seine "Komödie der W... Weiterlesen
20%
12.00 CHF 9.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Schnitzler analysiert scharfsichtig und amüsant das Verhältnis Ehe und Treue in drei unterhaltsamen Einaktern.

Seine "Komödie der Worte" besteht aus drei Einaktern, in denen Schnitzler in kurzen, höchst unterhaltsamen Dialogen eines seiner Lieblingsthemen verarbeitet: Wahrheit und Lüge in Ehe und Partnerschaften. Warum ist der Mensch untreu? Wann ist er wirklich untreu? Wieviel Wahrheit verträgt eine Partnerschaft? In "Große Szene" spielt der Schauspieler Konrad Herbot, nachdem er den sympathischen Edgar Gley mit desen Verlobten betrogen hat, seiner Ehefrau und Edgar eine derartig gelungene Szene vor, dass er selbst an der Wahrheit zu zweifeln beginnt. In "Das Bacchusfest" erobert der Schriftsteller Felix Stauffner raffiniert und mit Wortwitz seine Ehefrau zurück, die ihn mit einem anderen verlassen will. Und in "Stunde des Erkennens" übt der gekränkte Arzt Dr. Karl Eckold kleinkariert Rache an seiner Frau, für eine vermeintliche Untreue, und wird dabei selbst zum Täter. Obgleich Schnitzler sich als Verfechter der Wahrheit erweist, so ist er doch kein platter, moralisierender Propagandist einfacher Regeln. Er versteht den Lügner ebenso wie das Opfer der Lüge, weil er weiß, wie subjektiv die Wahrheit und wie eigenständig das Fühlen ist.

Produktinformationen

Titel: Komödie der Worte
Untertitel: Stunde des Erkennens, Große Szene, Das Bacchusfest
Autor:
EAN: 9783741814952
ISBN: 978-3-7418-1495-2
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Epubli
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 224g
Größe: H8mm x B210mm x T148mm
Jahr: 2016
Auflage: 2. Aufl.
Land: DE