Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kants Theorie des Verstandes
Aron Gurwitsch

Autobiographien als subjektive Darstellungen, aber auch Ausdruck der historischen gesellschaftlichen Situation und der sozialen Z... Weiterlesen
Fester Einband, 236 Seiten  Weitere Informationen
20%
229.00 CHF 183.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autobiographien als subjektive Darstellungen, aber auch Ausdruck der historischen gesellschaftlichen Situation und der sozialen Zusammenhänge, das sind die Quellen für die von Walter Jens und Hans Thiersch kontrapunktisch vorgestellten Lebensläufe. Männer und Frauen, die erzählen, wie sie selbst ihr Leben sehen und verstehen, ihre Möglichkeiten, Enttäuschungen und Erwartungen, wie sie sich erfahren in der Auseinandersetzung mit ihrer Herkunft und Klasse, in der Hoffnung auf ein menschenwürdiges und friedliches Leben, im Kampf um Emanzipation, in großen Niederlagen und bescheidenen Siegen. In den Lebensentwürfen Armer und Reicher, Männer und Frauen, Regierender und Opponierender, Glücklicher und Unglücklicher werden in Widerspruch und wechselseitiger Spiegelung Reichtum und Dramatik gelebter Erfahrung in der Neuzeit deutlich. Literatur und Geschichte zeigen, wie Menschen sich im Alltag ihrer Zeit verstanden und was aus ihrer gelebten Humanität für uns zu lernen ist.

Inhalt

Kants transzendentale Deduktion in Leibnizischer Perspektive.- I Der intellectus ipse.- II Apprehension und Reproduktion.- III Die reine transzendentale Apperzeption.- IV Objektivierung und Synthese.- V Die Lehre von den "petites perceptions".- VI Grundzüge der Leibnizischen Monadenlehre.- VII Kants Begriff der reinen transzendentalen Apperzeption als Abwandlung der Leibnizischen Ich - Konzeption.- VIII Die Leistung der Vereinheitlichung und die geleistete Einheit.- IX Die Intentionalitat des Bewußtseins als Grenze der Kantischen Konzeption.- Beilage I Der Begriff des Bewusstseins bei Kant und Husserl.- Beilage II A Study of Kant's Conception of the Human Mind.- Beilage III The Leibniz in Kant.- Beilage IV Aron Gurwitsch zu Kant in veröffentlichten Schriften.- Namensregister.

Produktinformationen

Titel: Kants Theorie des Verstandes
Autor: Aron Gurwitsch
Editor: Thomas M. Seebohm
EAN: 9780792306962
ISBN: 978-0-7923-0696-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer Netherlands
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 520g
Größe: H235mm x B155mm x T18mm
Jahr: 1990
Auflage: 1990

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen