Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Höchste Zeit für Rock ´n´ Roll
Arist Soller

Ein amüsant aufklärender Entwicklungsroman über die seltene Symbiose aus Vernunft und Leidenschaft. Mit wenig Wissen und viel blin... Weiterlesen
Fester Einband, 568 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.90 CHF 31.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein amüsant aufklärender Entwicklungsroman über die seltene Symbiose aus Vernunft und Leidenschaft. Mit wenig Wissen und viel blindem Vertrauen ausgestattet, stolpert Martin Sommer in sein Leben hinein. Das Orakel einer guten Hexe begleitet ihn still und unsichtbar. Die Gene zweier Ahnen sind sein wertvolles Erbe. Der tanzwütigen Großmutter aus dem Montafon und dem geheimnisvollen Großvater mit afrikanisch-italienischen Wurzeln verdankt er viel. Von Armutsangst und blauem Stolz wie wild vorangetrieben, gerät er in den kalten Kreis der Vernunft. Durch Handwerkswelten eilt er. Tief in den Strukturen der Flugzeug-und Autoindustrie, im Reich der reinen Ratio, werden viele seiner Wünsche wahr. Erst auf dem Scheitelpunkt einer Schaffenskrise findet er zurück ins Leben. Ins Leben voller Risiko, voll unwägbarer Launen, ins chaotische mal so, mal so, ins kreative Staunen. Vom Rock n Roll beschwingt, von klugen Frauen inspiriert, entflammt die Freundschaft zu den Musen. Ratio und Emotion finden Gefallen aneinander. Aus ihrer Symbiose entspringen kreative Kräfte. Die Welt der Technik verliert ihre beherrschende Macht. Die Emotionen arrangieren sich mit den Naturgesetzen. Sie schenken ihm zur richtigen Zeit die treffenden Worte. Die Interaktionsfähigkeit in wildbewegten Wirtschaftswelten. Das Gespür, den Untergang zu überleben. "Du hast einen kühnen Blick", sagt eine Hamburgerin, als er mit siebzig in die Flugzeugindustrie zurückkehrt. So ganz nebenbei entdecken die Protagonisten in den Wirren einer Zeitenwende ein altbewährtes Gesellschaftsmodell. Sie geben ihm den Rufnahmen: "Geniokratie!"

Autorentext

Der Autor gab sich auf dem Scheitelpunkt einer Existenz-und Schaffenskrise den Schriftstellernamen "Arist Soller." Parallel zu seiner Arbeit, tief in den Strukturen der High-Tech-Industrie, veröffentlichte er den Gedichtband "Lerne Leben Milord", das moderne Märchen "Der Spiegel der Wahrheit", und tobte sich mit seiner Gedicht-Tanz-Performance in der Hamburger Poetry Slam Szene aus. Aus dieser seltenen Symbiose schöpfte er Kraft und Kreativität. So fand er immer wieder die Orientierung zu den Silberstreifen am Horizont.



Klappentext

Ein amüsant aufklärender Entwicklungsroman über die seltene Symbiose aus Vernunft und Leidenschaft. Mit wenig Wissen und viel blindem Vertrauen ausgestattet, stolpert Martin Sommer in sein Leben hinein. Das Orakel einer guten Hexe begleitet ihn still und unsichtbar. Die Gene zweier Ahnen sind sein wertvolles Erbe. Der tanzwütigen Großmutter aus dem Montafon und dem geheimnisvollen Großvater mit afrikanisch-italienischen Wurzeln verdankt er viel. Von Armutsangst und blauem Stolz wie wild vorangetrieben, gerät er in den kalten Kreis der Vernunft. Durch Handwerkswelten eilt er. Tief in den Strukturen der Flugzeug-und Autoindustrie, im Reich der reinen Ratio, werden viele seiner Wünsche wahr. Erst auf dem Scheitelpunkt einer Schaffenskrise findet er zurück ins Leben. Ins Leben voller Risiko, voll unwägbarer Launen, ins chaotische mal so, mal so, ins kreative Staunen. Vom Rock n Roll beschwingt, von klugen Frauen inspiriert, entflammt die Freundschaft zu den Musen. Ratio und Emotion finden Gefallen aneinander. Aus ihrer Symbiose entspringen kreative Kräfte. Die Welt der Technik verliert ihre beherrschende Macht. Die Emotionen arrangieren sich mit den Naturgesetzen. Sie schenken ihm zur richtigen Zeit die treffenden Worte. Die Interaktionsfähigkeit in wildbewegten Wirtschaftswelten. Das Gespür, den Untergang zu überleben. "Du hast einen kühnen Blick", sagt eine Hamburgerin, als er mit siebzig in die Flugzeugindustrie zurückkehrt. So ganz nebenbei entdecken die Protagonisten in den Wirren einer Zeitenwende ein altbewährtes Gesellschaftsmodell. Sie geben ihm den Rufnahmen: "Geniokratie!"

Produktinformationen

Titel: Höchste Zeit für Rock ´n´ Roll
Untertitel: Vernunft & Emotion im Tanz furios vereinigt
Autor: Arist Soller
EAN: 9783743913769
ISBN: 978-3-7439-1376-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: tredition
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 568
Gewicht: 901g
Größe: H274mm x B151mm x T45mm
Jahr: 2017
Auflage: 1

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen