Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kirche für die Welt

  • Paperback
  • 338 Seiten
Karl Barths Theologie wird noch immer so verstanden, als beinhalte sie einen Bruch mit der Moderne. Annelore Siller zeigt, dass Ba... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Karl Barths Theologie wird noch immer so verstanden, als beinhalte sie einen Bruch mit der Moderne. Annelore Siller zeigt, dass Barth keineswegs grundsätzlich den Bedingungen der Moderne den Rücken zugewandt hat, sondern ihren verhängnisvollen Auswirkungen gezielt Einhalt gebieten wollte. Im dritten Teil der Versöhnungslehre seines Hauptwerkes, der Kirchlichen Dogmatik, weist Barth im Rahmen seiner Lehre vom prophetischen Amt Jesu Christi einer dezidiert «modernen» Theologie den Weg. Ausgehend von der lebendigen Gegenwart Jesu Christi hier und heute zeigt er, wie Kirche und Theologie sich unter säkularen Bedingungen selbst verstehen und ihren Weg gehen können. In dieser Perspektive ist nicht die empirische Wirklichkeit der Kirche massgebend für das, was die Kirche in Zukunft ist und sein kann, sondern die Frage, ob sie der Gegenwart Jesu Christi Raum gibt und für die Menschen ausserhalb der Kirche da ist.

Autorentext

Annelore Siller, Dr. theol., Jahrgang 1962, ist Pfarrerin in einem Berufskolleg für das Sozial- und Gesundheitswesen in Herford.

Produktinformationen

Titel: Kirche für die Welt
Untertitel: Karl Barths Lehre vom prophetischen Amt Jesu Christi in ihrer Bedeutung für das Verhältnis von Kirche und Welt unter den Bedingungen der Moderne
Autor:
EAN: 9783290175221
ISBN: 978-3-290-17522-1
Format: Paperback
Herausgeber: Theologischer Verlag Ag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 338
Gewicht: 537g
Größe: H228mm x B151mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.07.2009
Jahr: 2009
Auflage: 15.07.2009
Land: CH
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen