Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rollenverhalten von Laiendolmetscherinnen

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der vorliegenden Arbeit wurden das Rollenbild und das Rollenverständnis von LaiendolmetscherInnen untersucht, die in der Rechts... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wurden das Rollenbild und das Rollenverständnis von LaiendolmetscherInnen untersucht, die in der Rechtsberatung im Asylbereich einer NGO tätig waren. Ein wichtiger Teil der Arbeit widmet sich den Anforderungs- und Rollenprofilen für professionelle DolmetscherInnen im Asylbereich. Hier wird die Rolle und das Rollenprofil von professionellen DolmetscherInnen und Sprachkundigen bei Gericht und Erstaufnahmestellen im Asylbereich analysiert, basierend auf der Darstellung der Rollenprofile, wie man sie in einschlägiger Fachliteratur oder in Forschungsberichten findet. Im Vordergrund standen dabei die folgenden Forschungsfragen: Wie sehen die laiendolmetschenden RechtsberaterInnen ihre Rolle? Wie wurde die Rolle der laiendolmetschenden RechtsberaterInnen von den anderen Kommunikationsbeteiligten wahrgenommen? Welche sprachlichen Probleme stellen sich ihnen? Wie haben sie diese gelöst? Wie sind sie mit der teilweise sehr schwierigen und manchmal belastenden Situation, dem Dolmetschen im Asylverfahren umgegangen? Welche Anforderungen haben die Kommunikationsbeteiligten an die LaiendolmetscherInnen gestellt? Diese Arbeit bietet einen interessanten Einblick, wie LaiendolmetscherInnen bei Rechtsberatungen im Asylbereich einer NGO die Dolmetschsituation meistern und wie sie ihre Rolle in dieser Situation sehen.

Autorentext

Ausbildung: Universität Wien Zentrum für Translationswissenschaften Bakkalaureatsstudium Transkulturelle Kommunikation. Erfolgreich abgeschlossen im Februar 2007 Universitätstitel: Bakk. phil. Masterstudiengang Konferenzdolmetschen. Erfolgreich abgeschlossen im April 2010 Universitätstitel. MA



Klappentext

In der vorliegenden Arbeit wurden das Rollenbild und das Rollenverständnis von LaiendolmetscherInnen untersucht, die in der Rechtsberatung im Asylbereich einer NGO tätig waren. Ein wichtiger Teil der Arbeit widmet sich den Anforderungs- und Rollenprofilen für professionelle DolmetscherInnen im Asylbereich. Hier wird die Rolle und das Rollenprofil von professionellen DolmetscherInnen und Sprachkundigen bei Gericht und Erstaufnahmestellen im Asylbereich analysiert, basierend auf der Darstellung der Rollenprofile, wie man sie in einschlägiger Fachliteratur oder in Forschungsberichten findet. Im Vordergrund standen dabei die folgenden Forschungsfragen: Wie sehen die laiendolmetschenden RechtsberaterInnen ihre Rolle? Wie wurde die Rolle der laiendolmetschenden RechtsberaterInnen von den anderen Kommunikationsbeteiligten wahrgenommen? Welche sprachlichen Probleme stellen sich ihnen? Wie haben sie diese gelöst? Wie sind sie mit der teilweise sehr schwierigen und manchmal belastenden Situation, dem Dolmetschen im Asylverfahren umgegangen? Welche Anforderungen haben die Kommunikationsbeteiligten an die LaiendolmetscherInnen gestellt? Diese Arbeit bietet einen interessanten Einblick, wie LaiendolmetscherInnen bei Rechtsberatungen im Asylbereich einer NGO die Dolmetschsituation meistern und wie sie ihre Rolle in dieser Situation sehen.

Produktinformationen

Titel: Rollenverhalten von Laiendolmetscherinnen
Untertitel: bei Rechtsberatungen im Asylbereich
Autor:
EAN: 9783639466652
ISBN: 978-3-639-46665-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Geisteswissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 344g
Größe: H220mm x B150mm x T13mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel