Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eifersucht

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
Wer kennt es nicht, das Gefühl von Eifersucht? Eifersucht ist ein Phänomen, das mittlerweile intensiv beforscht wird. Die Autorin ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wer kennt es nicht, das Gefühl von Eifersucht? Eifersucht ist ein Phänomen, das mittlerweile intensiv beforscht wird. Die Autorin gibt in diesem Buch zunächst einen Überblick über verschiedene Theorien sowie den aktuellen Forschungsstand zu Eifersucht. Anschließend stellt sie eine empirische Studie vor, in der sie eine provokative Hypothese aufstellt: Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung der Evolutionspsychologen behauptet sie, dass Eifersucht nicht mit dem Geschlecht, sondern mit der Geschwisterposition zusammenhängt. Tatsächlich werden ihre Vermutungen bestätigt: Einzelkinder sind am eifersüchtigsten. Im letzten Teil des Buches werden Theorie und Methode dieser Studie diskutiert, sowie zahlreiche Anregungen für weiteren Forschungsbedarf gegeben. Das Buch richtet sich an Psychologen, Soziologen, Verhaltensforscher und Interessierte.

Autorentext

Anja Breining ist Diplompsychologin und Psychologische Psychotherapeutin in Ausbildung sowie Systemische Familientherapeutin in Ausbildung. Sie arbeitet im Pfalzklinikum Klingenmünster, Klinik für Psychiatrie und Neurologie.

Klappentext

Wer kennt es nicht, das Gefühl von Eifersucht? Eifersucht ist ein Phänomen, das mittlerweile intensiv beforscht wird. Die Autorin gibt in diesem Buch zunächst einen Überblick über verschiedene Theorien sowie den aktuellen Forschungsstand zu Eifersucht. Anschließend stellt sie eine empirische Studie vor, in der sie eine provokative Hypothese aufstellt: Im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung der Evolutionspsychologen behauptet sie, dass Eifersucht nicht mit dem Geschlecht, sondern mit der Geschwisterposition zusammenhängt. Tatsächlich werden ihre Vermutungen bestätigt: Einzelkinder sind am eifersüchtigsten. Im letzten Teil des Buches werden Theorie und Methode dieser Studie diskutiert, sowie zahlreiche Anregungen für weiteren Forschungsbedarf gegeben. Das Buch richtet sich an Psychologen, Soziologen, Verhaltensforscher und Interessierte.

Produktinformationen

Titel: Eifersucht
Untertitel: Theorien, Methoden, neue Erkenntnisse
Autor:
EAN: 9783836468503
ISBN: 978-3-8364-6850-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 124g
Größe: H220mm x B150mm x T4mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen