50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsch-polnische Entdeckungen

  • Kartonierter Einband
  • 194 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Internationale Jugendbegegnungen in Schule und Studium können jungen Menschen in vielerlei Hinsicht wichtige Erfahrungen vermittel... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Internationale Jugendbegegnungen in Schule und Studium können jungen Menschen in vielerlei Hinsicht wichtige Erfahrungen vermitteln. Aber: Wie vermittelt man nachhaltig interkulturelle Erfahrungen; wie lassen sich solche Begegnungen durchführen und anleiten? Wie bietet man sinnvolle inhaltliche Anstöße, so dass relevante Kompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefördert werden? Dieser Band geht auf ein Lehr- und Forschungsprojekt der Philipps-Universität Marburg und der Adam-Mickiewicz-Universität Pozna zurück, in dem Lehramtsstudierende beider Universitäten gemeinsam Podcasts mit dazugehörigen Materialien erstellt haben. Er will Anregungen für Lehrerinnen und Lehrer, für Dozentinnen und Dozenten an der Hochschule und in der Erwachsenenbildung (insbesondere im Fremdsprachenbereich) geben, kurz, für alle, die an den deutsch-polnischen Beziehungen interessiert sind. Das Buch besteht aus drei Teilen: Teil I: Vorstellung und Auswertung des inhaltlichen und organisatorischen Konzepts. Teil II: Theoretische Grundlagen zur Erstellung und Didaktisierung von interkulturellen Podcasts. Teil III: Praktische Lernmaterialien für Schule und Studium.

Autorentext
Sie wurde in Schleswig geboren zwischen Nachkriegszeit und Wirtschaftswunder. Sie studierte Romanistik und Sozialwissenschaften in Bochum, danach unterrichtete sie Deutsch in Frankreich, zunächst an einer Schule in Dax, dann an der Universität in Bordeaux. Ihre Lehrerinnenausbildung schloss sie in Frankfurt am Main mit dem Referendariat ab und unterrichtete danach am Hessenkolleg Französisch und Gemeinschaftskunde. In den 1990er Jahren bildete sie sich am Institut für Gruppenanalyse in Heidelberg in den Berufsfeldern "Beratung und Supervision" weiter. 2007 promovierte sie an der Universität Marburg zum Thema "Jugendliche Spätaussiedlerinnen. Bildungserfolg im Verborgenen". Heute arbeitet sie an der Philipps-Universität Marburg im Fachbereich Erziehungswissenschaften mit Lehramtsstudierenden. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind "interkulturelles Lernen", "Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung" und "kreatives Schreiben". Als Autorin beschäftigt sie sich vorrangig mit den Verbindungen zwischen individuellen, persönlichen Schicksalen und zeitgeschichtlichen Entwicklungen.

Klappentext

Internationale Jugendbegegnungen in Schule und Studium können jungen Menschen in vielerlei Hinsicht wichtige Erfahrungen vermitteln. Aber: Wie vermittelt man nachhaltig interkulturelle Erfahrungen; wie lassen sich solche Begegnungen durchführen und anleiten? Wie bietet man sinnvolle inhaltliche Anstöße, so dass relevante Kompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gefördert werden? Dieser Band geht auf ein Lehr- und Forschungsprojekt der Philipps-Universität Marburg und der Adam-Mickiewicz-Universität Poznan zurück, in dem Lehramtsstudierende beider Universitäten gemeinsam Podcasts mit dazugehörigen Materialien erstellt haben. Er will Anregungen für Lehrerinnen und Lehrer, für Dozentinnen und Dozenten an der Hochschule und in der Erwachsenenbildung (insbesondere im Fremdsprachenbereich) geben, kurz, für alle, die an den deutsch-polnischen Beziehungen interessiert sind. Das Buch besteht aus drei Teilen: Teil I: Vorstellung und Auswertung des inhaltlichen und organisatorischen Konzepts. Teil II: Theoretische Grundlagen zur Erstellung und Didaktisierung von interkulturellen Podcasts. Teil III: Praktische Lernmaterialien für Schule und Studium.



Inhalt

Vorwort Teil I: Studienreisenprojekt Marburg - Poznan 1 Aller Anfang ist schwer... 1.1 Ausgangspunkte - aus polnischer und deutscher Sicht 1.2 Zielsetzungen für die Marburger und Poznaner Studierenden 1.3 Organisatorisches 2 Inhaltliches Konzept 2.1 Interkulturelles Lernen in Gruppen 2.2 Vorbereitung auf die Studienreisen 2.3 Die beiden Studienreisen 2.4 Nachbereitung der Studienreisen 3 Podcast-Erstellung und Didaktisierung 3.1 Vorbereitungsphase 3.2 Durchführungsphase 3.3 Präsentations- und Evaluationsphase 3.4 Podcastdidaktisierung 4 Auswertung der interkulturellen Erfahrung 4.1 Studienreise I (Marburg - Poznan) 4.2 Studienreise II (Poznan - Marburg) 5 Fazit und Vorschläge für das Lehramtsstudium 5.1 Herausfordernde Zusammenarbeit 5.2 Intra- und interkulturelles Lernen 5.3 Sprache 5.4 Es geht weiter 6 Podcasts erstellen mit Schülerinnen und Schülern und Studierenden 6.1 Didaktische Überlegungen 6.2 Technische Voraussetzungen 6.3 Fünf Schritte zum Audiopodcast 6.4 Fazit 7 Arbeit mit Podcasts im Unterricht 7.1 Auf der Suche nach Podcasts 7.2 Podcasts im Unterricht allgemein 7.3 Podcasts im DaF-/DaZ-Unterricht 7.4 Beispiele für geeignete Podcasts im DaF-/DaZ-Unterricht 8 Aufgaben und Übungen zu Hörverstehenstexten 8.1 Aufgaben und Übungen zu verschiedenen Hörstilen 8.2 Aufgaben und Übungen zur dreiphasigen Hörtextarbeit 8.3 Strategienorientierte Komponentenübungen 8.4 Tipps zur Aufgabenerstellung 9 Förderung der Sprechfertigkeit 9.1 Sprechfertigkeit - Problemstellung 9.2 Spezifik der gesprochenen Texte. Gesprochene vs. geschriebene Sprache 9.3 Argumentationsstrukturen beim Sprechen. Zurückgreifen auf sprachliche Schemata 9.4 Möglichkeiten der Förderung der Sprechfertigkeit 10.1 Zielsetzungen des Interkulturellen Lernens 10.2 Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselkompetenz 10.3 Didaktik des Interkulturellen Lernens 10.4 Interkulturelles Lernen am Beispiel des Projekts Marburg-Poznan 11 Buchtipps und nützliche Links Teil III: Unterrichtsvorschläge Vorbemerkung A Familie B Wohnen C Literatur D Geschichte E Fremdsprachendidaktik Literaturverzeichnis Liste der Projektteilnehmerinnen und Projektteilnehmer

Produktinformationen

Titel: Deutsch-polnische Entdeckungen
Untertitel: Projektarbeit zur Förderung interkultureller Kompetenz in Schule und Studium. Theoretische Grundlagen und praktische Lernmaterialien
Autor:
EAN: 9783828827684
ISBN: 978-3-8288-2768-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Tectum Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 194
Gewicht: 293g
Größe: H216mm x B149mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1., Aufl.
Land: DE