Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andreaskirche (Firrel)

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
50.00 CHF 40.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die evangelisch-lutherische Andreaskirche befindet sich in Firrel, eine Gemeinde in der Samtgemeinde Hesel im ostfriesischen Landkreis Leer in Niedersachsen. Sie wurde in den Jahren 1906/07 errichtet. Firrel wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts gegründet. In kirchlicher Hinsicht war das Dorf der Kirchengemeinde Hesel zugeordnet. Im Jahre 1899 wurde eine eigenständige Kirchengemeinde gegründet, die ihre Gottesdienste zunächst in der Schule abhielt. Für den Bau eines eigenen Gotteshauses fehlte das Geld. Über eine Haussammlung in ganz Ostfriesland wurden die benötigten finanziellen Mittel erwirtschaftet, so dass im Jahre 1906 mit dem Bau des Gotteshauses nebst angeschlossenen Pfarrhaus begonnen werden konnte. Die Kirche wurde nach einem Bauplan errichtet, der im königlichen Ministerium in Hannover ausgearbeitet worden war. Den Bau führte die Firma Arend Trauernicht (Spetzerfehn) aus. Im Jahre 1907 waren die Arbeiten abgeschlossen, so dass die Kirche am 26. Mai 1907, dem Sonntag Trinitatis, eingeweiht werden konnte. In den Jahren 1954 und 1985 wurde die Kirche renoviert.

Produktinformationen

Titel: Andreaskirche (Firrel)
Untertitel: Firrel, Samtgemeinde Hesel
Editor:
EAN: 9786137950227
ISBN: 978-613-7-95022-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Strupress
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 227g
Größe: H229mm x B152mm x T9mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.