Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andreas von Sonnenberg

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Andreas von Sonnenberg (auch Endress von Sonnenberg; 10. Mai 1511) war kaiserlicher General und ein deutscher Adliger aus dem Haus... Weiterlesen
20%
33.10 CHF 26.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Andreas von Sonnenberg (auch Endress von Sonnenberg; 10. Mai 1511) war kaiserlicher General und ein deutscher Adliger aus dem Haus Waldburg und Graf von Sonnenberg. Andreas von Sonnenberg war Sohn des Grafen Eberhard I. aus der edlen Familie der Truchsessen von Waldburg und Kunigunde Gräfin von Montfort. Eberhard I. hatte von den Brüdern Wilhelm und Georg von Werdenberg-Sargans die Grafschaft Sonnenberg gekauft und bei der kaiserlichen Belehnung (1463) den Titel und den Namen eines Grafen von Sonnenberg erhalten. Auch erhielt Eberhard I. von Herzog Siegmund von Österreich die Herrschaften Scheer, das Dinggau (1452) und Dürmentingen mit dem Schloss Bussen und pfandweise die Stadt Mengen. Graf Eberhard von Sonnenberg starb 1479 und hinterließ vier Söhne. Der dritte, Andreas, erhielt nach dem Tode seines älteren Bruders Eberhard II. 1483 obige Herrschaften und im Jahr 1510 noch Mengen. Damit wurde er Grenznachbar der Grafen von Werdenberg.

Produktinformationen

Titel: Andreas von Sonnenberg
Untertitel: Haus Waldburg
Editor:
EAN: 9786137944356
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm
Auflage: Aufl.