Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten und Grenzen der Einrichtung von Unionsagenturen

  • Kartonierter Einband
  • 549 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die über 40 Unionsagenturen sind als Organisationsform in der EU nicht mehr wegzudenken.. Umso erstaunlicher ist, dass die Grundla... Weiterlesen
20%
166.00 CHF 132.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die über 40 Unionsagenturen sind als Organisationsform in der EU nicht mehr wegzudenken.. Umso erstaunlicher ist, dass die Grundlagen ihres Einsatzbereichs bisher nicht zweifelsfrei geklärt sind. Dem versucht Andreas Orator abzuhelfen: Er erfasst systematisch die ad-hoc entwickelten Agenturen, konkretisiert die aus den rudimentären expliziten Vertragsbestimmungen folgenden Möglichkeiten und Grenzen ihrer Einrichtung und klärt die Bedeutung der Judikatur des EuGH von Meroni bis Leerverkäufe. Der Autor plädiert für und veranschaulicht ein weitgehend bewegliches System für deren Einsatz: Mit welchen Befugnissen lassen sich Agenturen ausstatten? Wie erfolgen demokratische Rückbindung und effektiver Rechtsschutz? Inwieweit lassen sich alternative Legitimationspotenziale nutzen? Gleichzeitig zeigt er auch jene Grenzen der Befugnisübertragung auf Unionsagenturen auf, die der derzeitige Vertragsrahmen vorgibt.

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten und Grenzen der Einrichtung von Unionsagenturen
Autor:
EAN: 9783161529726
ISBN: 978-3-16-152972-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 549
Gewicht: 987g
Größe: H236mm x B161mm x T43mm
Veröffentlichung: 22.08.2017
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zum europäischen und deutschen Öffentlichen Recht"