Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Andr de Chauvigny

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
André de Chauvigny (deutsch: Andreas, englisch: Andrew; um 1150; 1202) war ein französischer Ritter und Herr von Châteauroux im Re... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

André de Chauvigny (deutsch: Andreas, englisch: Andrew; um 1150; 1202) war ein französischer Ritter und Herr von Châteauroux im Recht seiner Frau. André war ein Sohn von Pierre-Helie de Chauvigny und Haois de Châtellerault. Sein Vater war erblicher Prévôt von Chauvigny im Dienst des Bischofs von Poitiers. Über seine Mutter war er ein Cousin der Herzogin Eleonore von Aquitanien. André war ein Ritter im Gefolge seines Großcousins Richard Löwenherz und kämpfte 1189 mit gegen dessen Vater Heinrich II. Plantagenet. Dabei schlugen sie den alten König am 12. Juni 1189 in Le Mans in die Flucht. Bei dem Versuch, ihn zu verfolgen, wurde André allerdings von den Rittern William Marshal und Baudouin de Béthune gestellt. André kämpfte nacheinander in einem Zweikampf gegen sie, wurde aber von Marshal aus dem Sattel gestoßen. Dabei brach er sich einen Arm und wurde gefangen genommen.

Produktinformationen

Titel: Andr de Chauvigny
Untertitel: Belagerung von Akkon
Editor:
EAN: 9786137853580
ISBN: 978-613-7-85358-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pon Press
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: Aufl.