Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Jean Piaget und das philosophische Apriori

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "genetische Epistemologie" von Jean Piaget ist eine Erkenntnistheorie, welche zeigt, dass die Psychogenese des Subjekts stufen... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die "genetische Epistemologie" von Jean Piaget ist eine Erkenntnistheorie, welche zeigt, dass die Psychogenese des Subjekts stufenförmig durch "Assimilation" und "Akkomodation" erfolgt, wobei dafür übergeordnete Autoregulations- und Äquilibrationsprozesse verantwortlich sind. Die Erkenntnisfunktionen sind daher nicht prädeterminiert vorgegeben, sondern entwickeln sich im Laufe der Kindheit. Das Buch gliedert sich in zwei Teile: Im ersten Teil der Arbeit werden die zentralen Begriffe und Thesen der genetischen Epistemologie detailliert zusammengefasst und erläutert, sodass dieses Buch auch als Einführung in die genetische Epistemologie dienen kann. Im zweiten Teil der Arbeit kommt es zu einem Vergleich der genetischen Epistemologie mit wichtigen erkenntnistheoretischen Positionen aus der Philosophie wobei der Schwerpunkt im Vergleich mit dem Rationalismus liegt. Dabei werden unter anderem René Descartes, Gottfried Wilhelm Leibniz und Immanuel Kant näher beleuchtet.

Autorentext

Alexander Olbort, geboren 1984 in Wien, studierte Chemie, Molekularbiologie, Philosophie und Psychologie an der Universität Wien. Seit 2009 Unterrichtstätigkeit als Gymnasiallehrer in Wien in den Fächern Chemie und Philosophie/Psychologie.

Produktinformationen

Titel: Jean Piaget und das philosophische Apriori
Untertitel: Reflexion Jean Piagets genetischer Epistemologie zum Apriori in der Philosophie
Autor:
EAN: 9783639324372
ISBN: 978-3-639-32437-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 186g
Größe: H220mm x B151mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2011