Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Autor und seine Kritiker

  • Kartonierter Einband
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Lektorat im Publikumsverlag wurden bisher nur wenig betrachtet. Um sich dem mitunter prekären Verhältnis von Autor und Lektor ... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 01.12.2018

Beschreibung

Das Lektorat im Publikumsverlag wurden bisher nur wenig betrachtet. Um sich dem mitunter prekären Verhältnis von Autor und Lektor zu näheren, stellt die Autorin die Arbeit am Manuskript und darüber das Verhältnis von Autoren und ihren kritischen Lesern in den Mittelpunkt. Hier werden nicht nur die "grauen Eminenzen" des Literatubetriebs ins Licht der Bühne gerückt sondern auch weitere professionelle kritische Leser, die Literaturkritiker sowie Autoren selbst. Neben der historischen Entwicklung der beiden Berufe wird auch die narrative Konstruktion von Identität mit der Erzählforschung und der "possible-worlds theory" verbunden und zeigt in einem interdisziplinären Ansatz, dass Literatur als produktive Quelle für die Betrachtung von Prozessen innerhalb der Gesellschaft sowie die Konstruktion der eigenen Identität genutzt werden kann, um den Menschen als "homo narrans" zu begreifen. Literaturkritik und Lektorat werden als kritische Lesarten mit Texten, Autoren und auch untereinander disziplinübergreifend verbunden, so dass letztlich die Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufgezeigt werden, die einen entscheidenden Teil der Medien- und Kulturlandschaft prägen.

Autorentext

Alexa Ruppert, M.A., Studium der Germanistik, Kommunikationswissenschaft und Psychologie. Promotionsstudium an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Promotionsstipendiatin der Universität Bayern e.V., währenddessen verschiedene literaturwissenschaftliche Beiträge.

Produktinformationen

Titel: Der Autor und seine Kritiker
Untertitel: Literaturkritik und Lektoratsarbeit als Identitätskritik vor dem Hintergrund fiktiver Welten und der possible-worlds theory
Autor:
EAN: 9783826064883
ISBN: 978-3-8260-6488-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: g
Größe: H235mm x B155mm
Veröffentlichung: 01.12.2018
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen