Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aerial Experiment Association

  • Kartonierter Einband
  • 80 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Aerial Experiment Association (AEA) (etwa: Luftfahrt Versuchsgesellschaft) war ein kanadischer Hersteller von Flugzeugen. Die ... Weiterlesen
20%
38.05 CHF 30.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Aerial Experiment Association (AEA) (etwa: Luftfahrt Versuchsgesellschaft) war ein kanadischer Hersteller von Flugzeugen. Die Gesellschaft wurde unter Führung von Alexander Graham Bell am 1. Oktober 1907 in Halifax, Neuschottland gegründet. Neben den Ingenieuren John Alexander Douglas McCurdy und seinem Freund Frederick W. Baldwin gehörten Glenn Curtiss und Leutnant Thomas E. Selfridge zu den Gründungsmitgliedern der Gesellschaft. Curtiss war eigentlich an einer Zusammenarbeit mit den Gebrüdern Wright interessiert, jedoch lehnten diese ab. Selfridge war schon im Sommer 1907 auf Bells ausdrücklichen Wunsch als Militär-Beobachter der US-Regierung an Versuchen beteiligt. Weitere flugbegeisterte Ingenieure stießen zu der Gesellschaft hinzu und bald zeigte die Zusammenarbeit ersten Erfolg. Das dritte Flugzeug der AEA, die AEA June Bug, gewann den Scientific American-Preis für den ersten öffentlichen Flug über mehr als 1 km in den USA am 4. Juli 1908. Die Gebrüder Wright konnten bereits wesentlich weiter fliegen, schlossen dabei jedoch die Öffentlichkeit zum Schutze ihrer Patente weitestgehend aus.

Produktinformationen

Titel: Aerial Experiment Association
Editor:
EAN: 9786131987267
Format: Kartonierter Einband
Genre: Fahrzeuge
Anzahl Seiten: 80

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen