Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwangsarbeit in Deutschland: Italienische Kriegsgefangene von 1943-1945

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Italiener in Deutschland. Zunächst brauchte man sie, dann hasste man sie. Vom Freund zum Verräter bis hin zum Gefangenen. Das Bild... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Italiener in Deutschland. Zunächst brauchte man sie, dann hasste man sie. Vom Freund zum Verräter bis hin zum Gefangenen. Das Bild des Arbeiters aus Südeuropa wandelte sich binnen weniger Jahre mehrmalig. Die italienischen Arbeiter in Deutschland gehören zu der Gruppe an Fremdarbeitern, die am meisten an den Folgen des Kriegsverlaufes litt und trotzdem erinnern sich nur Wenige der deutschen und auch italienischen Bevölkerung daran.

Autorentext

erlangte im Jahr 2013 den Bachelor of Arts an der Ruhr-Universität Bochum und begann darauffolgend den Master of Education Studiengang. Im Jahre 2015 wird er mit dem Vorbereitungsdienst in Nordrhein Westfalen beginnen.



Klappentext

Italiener in Deutschland. Zunächst brauchte man sie, dann hasste man sie. Vom Freund zum Verräter bis hin zum Gefangenen. Das Bild des Arbeiters aus Südeuropa wandelte sich binnen weniger Jahre mehrmalig. Die italienischen Arbeiter in Deutschland gehören zu der Gruppe an Fremdarbeitern, die am meisten an den Folgen des Kriegsverlaufes litt und trotzdem erinnern sich nur Wenige der deutschen und auch italienischen Bevölkerung daran.

Produktinformationen

Titel: Zwangsarbeit in Deutschland: Italienische Kriegsgefangene von 1943-1945
Untertitel: Wie aus Verbündeten Gefangene wurden
Autor:
EAN: 9783639489132
ISBN: 978-3-639-48913-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 103g
Größe: H221mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel