Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Magnus von Hoym

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Adolph Magnus Freiherr von Hoym, ab 1711 Reichsgraf von Hoym ( 6. Mai 1668 in Droyßig; 15. Oktober 1723 in Ratibor, Oberschlesien)... Weiterlesen
20%
33.05 CHF 26.45
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adolph Magnus Freiherr von Hoym, ab 1711 Reichsgraf von Hoym ( 6. Mai 1668 in Droyßig; 15. Oktober 1723 in Ratibor, Oberschlesien) war ein königlich polnischer und kurfürstlich sächsischer wirklicher Geheimer Rat, Kabinettsminister, General-Akzise-Inspektor, Obersteuerdirektor und Unternehmer. Hoym entstammte dem alten anhaltischen Adelsgeschlecht Hoym (erste urkundliche Erwähnung 1195) und war der älteste Sohn des Ludwig Gebhard von Hoym (1631-1711) und der Catharina Sophia von Schönfeld. Bekannt wurde Hoym hauptsächlich durch seine 12 Jahre jüngere Gemahlin, Anna Constantia von Brockdorff, die spätere Gräfin Cosel (1680-1765), die er am 2. Juni 1703 auf deren elterlichen Gut Depenau geheiratet hatte. Gemeinsam wohnte das Ehepaar von Hoym auf seinem Schloss in Burgscheidungen. Bei einem Aufenthalt im Palais seines Vaters in der Kreuzgasse in Dresden, das bei einem Brand am 7. Dezember 1704 nahezu vollständig vernichtet wurde, wird Kurfürst Friedrich August I. auf sie aufmerksam und wirbt von da ab um sie. 1705 wurde Hoyms Ehe geschieden und Anna Constantia wird offiziell eine Mätresse von August dem Starken.

Produktinformationen

Titel: Adolf Magnus von Hoym
Editor:
EAN: 9786131393013
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 68

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen