Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

1525: Müntzer versus Luther

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aufstand gegen Leibeigenschaft, Frondienste und feudale Tyrannei. "Alle Winkel sind voll eitler Heuchler. Die Fürsten und die... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Aufstand gegen Leibeigenschaft, Frondienste und feudale Tyrannei. "Alle Winkel sind voll eitler Heuchler. Die Fürsten und die großen Herren sind die Grundsuppe des Wuchers, der Dieberei und der Räuberei. Sie haben alle Kreatur als ihr Eigentum genommen: die Fische im Wasser, die Vögel in der Luft, das Gewächs auf Erden. Alles muss ihrer sein. Darüber lassen sie dann auch Gottes Gebot ausgehen unter die Armen und sprechen: Gott hat geboten, du sollst nicht stehlen." (Thomas Müntzer am 13.7.1524 in seiner Fürstenpredigt im Schloss Allstedt)

Autorentext

Adolf Hornberger, geboren 1958, Rechtsanwalt in Koblenz, Referent und Mitglied des Vorstandes im Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins zu Koblenz e.V., beschäftigt sich seit vielen Jahren mit rechtshistorischen Sachverhalten und Prozessgeschichte.



Klappentext

Aufstand gegen Leibeigenschaft, Frondienste und feudale Tyrannei. "Alle Winkel sind voll eitler Heuchler. Die Fürsten und die großen Herren sind die Grundsuppe des Wuchers, der Dieberei und der Räuberei. Sie haben alle Kreatur als ihr Eigentum genommen: die Fische im Wasser, die Vögel in der Luft, das Gewächs auf Erden. Alles muss ihrer sein. Darüber lassen sie dann auch Gottes Gebot ausgehen unter die Armen und sprechen: Gott hat geboten, du sollst nicht stehlen." (Thomas Müntzer am 13.7.1524 in seiner Fürstenpredigt im Schloss Allstedt)

Produktinformationen

Titel: 1525: Müntzer versus Luther
Autor:
EAN: 9783743194830
ISBN: 978-3-7431-9483-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 65g
Größe: H195mm x B123mm x T6mm
Jahr: 2017