Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Adolf Haag

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Ado... Weiterlesen
20%
42.60 CHF 34.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Adolf Friedrich Haakh ( 8. April 1815 in Heilbronn; 2. März 1881 in Stuttgart) war ein deutscher klassischer Philologe, Altertumsforscher und Kurator. Als studierter Theologe wechselte er ganz zur Philologie und promovierte 1839 in Tübingen. Schon neben seinem Amt als Lehrer am Gymnasium publizierte er in der J. B. Metzler''schen Verlagsbuchhandlung. Er vollendete August Friedrich Paulys Übersetzung der Briefe des Seneca (1832 36) und verfasste zahlreiche Beiträge in der von diesem begründeten und in zweiter Auflage von Wilhelm Siegmund Teuffel begonnenen Umarbeitung der Real-Encyclopädie der classischen Alterthumswissenschaft (1837 1864). Seit einer Reise im Jahre 1846 machte er auch Kunst- und archäologische Studien. 1856 gab er sein Gymnasiallehramt auf und wurde geschäftsführendes Mitglied der Stuttgarter Kunstschule mit dem Titel Professor.

Produktinformationen

Titel: Adolf Haag
Editor:
EAN: 9786131346576
Format: Kartonierter Einband
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm