Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adolf Buchholz

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Buchholz ( 5. Juli 1913 in Spandau; ... Weiterlesen
20%
44.15 CHF 35.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Buchholz ( 5. Juli 1913 in Spandau; 9. März 1978 in Berlin), genannt Appel, war der erste Vorsitzende der FDJ in der tschechischen und britischen Emigration und nach 1945 in leitenden Funktionen in der Hütten- und Stahlindustrie der DDR tätig. Adolf Buchholz war der Sohn eines Maurers. Er erlernte den Beruf eines Eisenformers. 1927 wurde er Mitglied des Jung-Spartakusbundes, 1929 trat er dem KJVD und 1932 der KPD bei. 1932 wurde er Org-Leiter der KJVD in Berlin-Brandenburg. Er wurde 1934 verhaftet und war von März 1934 bis November 1936 im Zuchthaus Luckau inhaftiert. Nach seiner Freilassung gelang ihm im Juni 1937 die Emigration in die Tschechoslowakei. Am 8. Mai 1938 wurde unter seiner Leitung die Freie Deutsche Jugend gegründet, deren Vorsitzender er auch war. Mitglieder waren antifaschistische Emigranten in der SR. Nach dem Einmarsch deutscher Truppen in die Tschechoslowakei gelang ihm im Dezember 1938 die Flucht über Polen nach Großbritannien.

Produktinformationen

Titel: Adolf Buchholz
Editor:
EAN: 9786131391996
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen