Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adam Emanuel de Gabrieli

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
Adam Emanuel de Gabrieli (auch: Emmanuel de Gabrieli; Ende Juni 1715 in Ansbach; 17. April 1785) war Jesuitenprofessor und Spitalp... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Adam Emanuel de Gabrieli (auch: Emmanuel de Gabrieli; Ende Juni 1715 in Ansbach; 17. April 1785) war Jesuitenprofessor und Spitalpfarrer in Eichstätt. Seine Eltern waren der katholische Ansbachische Baudirektor und Hofkammerrat Gabriel de Gabrieli und dessen 25-jährige Ehefrau Giovanna Marta Tini. Adam Emanuel war das fünfte Kind; die Mutter starb wenige Tage nach der Geburt an Kindbettfieber und wurde in Herrieden begraben. Am 1. Juli 1715 wurde Adam Emanuel getauft. Bald darauf zog der Vater mit den Kindern in die fürstbischöfliche Residenzstadt Eichstätt, wo dieser als Hofbaudirektor und Hofkammerrat bis zu seinem Tode 1747 tätig war und eine zweite Ehe mit Magdalena Pfaller einging. Hier besuchte Adam Emanuel ab 1725 das Jesuiten-Gymnasium (ab 1730 in Dillingen?) und immatrikulierte sich 1732 an der Universität Ingolstadt, wo er Theologie studierte und zum Doktor der Theologie promoviert wurde.

Produktinformationen

Titel: Adam Emanuel de Gabrieli
Editor:
EAN: 9786131138911
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 76
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen