Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Achim Geisenhanslüke

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Ac... Weiterlesen
20%
56.20 CHF 44.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Achim Geisenhanslüke ( 29. September 1965 in Osnabrück) ist Professor am Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft II an der Universität Regensburg. Nach seinem Abitur am Städtischen Gymnasium Gütersloh studierte Geisenhanslüke Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (AVL) und Philosophie an der Freien Universität Berlin und der Université de Paris VIII-Saint-Denis. Er promovierte 1995 in Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft mit der Arbeit Die Ordnung der Sprache. Foucault und die Literatur. Geisenhanslüke habilitierte sich 2000 an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg mit seiner Arbeit Der Buchstabe des Geistes. Postfigurationen der Allegorie von Bunyan zu Nietzsche und wurde im Oktober 2004 zum Universitätsprofessor an der Universität Regensburg ernannt.

Produktinformationen

Titel: Achim Geisenhanslüke
Editor:
EAN: 9786130927240
Format: Kartonierter Einband
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: g
Größe: H220mm x B220mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen