Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aargau - Basel-Stadt

  • Fester Einband
  • 612 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Buchedition Verfassungen der Welt vom späten 18. Jahrhundert bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts ist die vollständigste und wis... Weiterlesen
20%
240.00 CHF 192.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Buchedition Verfassungen der Welt vom späten 18. Jahrhundert bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts ist die vollständigste und wissenschaftlich fundierteste Sammlung ihrer Art. Sie enthält Verfassungsdokumente, die weltweit ab 1776 bis zum Ende des Jahres 1849 verfasst und verbreitet worden sind. Rund 1.600 Verfassungen, Verfassungsänderungen, Menschenrechtserklärungen sowie Entwürfe von Verfassungen, die niemals in Kraft getreten sind, sind aus diesem Zeitraum überliefert. Diese frühen Verfassungsdokumente sind im Rahmen eines Projekts der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Archiven und Bibliotheken der ganzen Welt gesichtet und gesammelt worden. Auf Grundlage der Originaldokumente rekonstruierten Experten amerikanischer sowie europäischer Universitäten jeweils für ein Land die authentischen Verfassungstexte und annotierten diese in der jeweiligen Amtssprache. Jeder Band enthält eine kurze Einführung, einen Hauptteil mit den edierten Verfassungsdokumenten eines Landes, Anmerkungen und einen Index. Der einzigartige Wert dieser Gesamtedition liegt darin, dass hier erstmals sämtliche, bislang weit verstreute und vielfach unbekannte Verfassungen aus der Frühphase des modernen Konstitutionalismus auf zuverlässiger, authentischer Textbasis verfügbar gemacht werden. Insgesamt werden die Verfassungen von rund 50 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas bandweise, Land für Land veröffentlicht. Verfassungen der Welt vom späten 18. Jahrhundert bis Mitte des 19. Jahrhunderts ist eine einmalige und grundlegende Quellenedition und eine umfassende Dokumentation der Verfassungsgeschichte. Gleichtzeitig ergänzt sie die Mikrofiche-Edition Verfassungen der Welt 1850 bis zur Gegenwart . Der Herausgeber, Horst Dippel, ist Professor für Britische und Nordamerikanische Geschichte an der Universität Kassel.

Autorentext

Rainer J. Schweizer, Universität St. Gallen, Schweiz; Ulrich Zelger, Universität St. Gallen und Universität Zürich, Schweiz.



Klappentext
The first complete collection of constitutions and draughts of constitutions from Switzerland 1791 to 1865, includes approx. 470 national and cantonal documents. The documents are printed in their original languages. Vol.III encompasses66 cantonal documents Aargau - Basel Stadt.

Produktinformationen

Titel: Aargau - Basel-Stadt
Untertitel: Constitutional Documents of Switzerland 1791-1865
Editor:
EAN: 9783598357213
ISBN: 978-3-598-35721-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 612
Gewicht: 1145g
Größe: H251mm x B180mm x T38mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel