BEI FILIALABHOLUNG: 3-FACH CUMULUS-PUNKTE BIS 31.10.2017! Mehr Infos
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Support PC-Games/Software

1. Systemvoraussetzungen

Bevor Sie ein Problem zu beheben versuchen, überprüfen Sie als allererstes die Systemvoraussetzungen der Software. Diese müssen durch Ihre Hardware erfüllt sein!

2. Produkt-Update (Patch)

Informieren Sie sich auf der Homepage des Herstellers über allfällige Produkt-Updates, so genannte Patches. Laden Sie die Datei herunter und installieren sie diese. Die Internet-Adresse finden Sie im Handbuch, in der Readme-Datei auf dem Datenträger oder auf der Verpackung Ihrer Software. Einige Programme verfügen über automatisierte Patch-Downloads. Suchen Sie im Programm unter den Optionen nach einem Menüpunkt "Homepage des Herstellers" und/oder "Updates".

Wichtig: Starten Sie Ihr System neu.

3. Aktuelle Treiber

Anschliessend sollten Sie sämtliche Treiber - vor allem Grafik- und Soundkarte - aktualisieren. Dazu laden Sie diese von der Hersteller-Seite herunter. Eine entsprechende Internet-Adresse finden Sie im Handbuch oder auf der Verpackung.

Einige Komponenten verfügen über automatisierte Patch-Downloads. Suchen Sie unter der Grafikkarte einen Menüpunkt "Homepage des Herstellers" "Treiber aktualisieren" etc.

Wichtig: Starten Sie danach Ihr System neu.

4. Deaktivieren von Hintergrundanwendungen

Verschiedene Anwendungen - Antivirusprogramme, Virtuelle CD-Rom-Laufwerke, Crash-Guard oder Überwachungsprogramme - können Konflikte verursachen. Deaktivieren Sie diese über die Taskleiste unten rechts. (Rechtsklick, deaktivieren)

5. Homepage (FAQ / Support-Forum)

Im Handbuch oder auf der Verpackung Ihrer Software finden Sie in den meisten Fällen eine Internet-Adresse. Suchen Sie die Webseite nach so genannten FAQs (Frequently Asked Questions = Häufig gestellte Fragen) oder Support-Foren ab. Wenn das Problem bekannt ist, finden Sie auf diesen Seiten häufig eine Lösung für das Problem.

Sollte der Hersteller selbst über kein Forum verfügen, können Sie mit einer Suchmaschine nach "Forum" und/oder "FAQ" und "Name des Produkts" suchen.

6. E-Mail Support

Im Handbuch oder auf der Seite des Herstellers finden Sie ebenfalls häufig eine E-Mail-Adresse oder ein Formular, die für technischen Support ausgelegt sind.

Wenden Sie sich mit Ihrem Problem an diese Anlaufstelle und beschreiben Sie möglichst genau den Fehler. Senden Sie ebenfalls die Spezifikationen Ihres Systems mit.

7. Hotline

Die Hotlines der Hersteller sind oft kostenpflichtig. Deshalb sollten Sie, bevor Sie die Hotline anrufen, folgendes Programm ausführen, das alle Informationen über Ihren PC bekannt gibt: (WINDOWS)."Start" > "Ausführen" > "dxdiag" eintippen und Ok klicken.

Mit diesen bereitgestellten Informationen sollten Sie das Problem mithilfe der Hotline lösen können.