Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Utopias in Ancient Thought

  • Fester Einband
  • 350 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Ber... Weiterlesen
CHF 140.00
Noch nicht veröffentlicht, folgt im August
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Beiträge zur Altertumskunde enthalten Monographien, Sammelbände, Editionen, Übersetzungen und Kommentare zu Themen aus den Bereichen Klassische, Mittel- und Neulateinische Philologie, Alte Geschichte, Archäologie, Antike Philosophie sowie Nachwirken der Antike bis in die Neuzeit. Dadurch leistet die Reihe einen umfassenden Beitrag zur Erschließung klassischer Literatur und zur Forschung im gesamten Gebiet der Altertumswissenschaften.

This collection deals with utopias in the Greek and Roman worlds. Plato is the first and foremost name that comes to mind and, accordingly, 3 chapters (J. Annas; D. El Murr; A. Hazistavrou) are devoted to his various approaches to utopia in the Republic, Timaeus and Laws. But this volume's central vocation and originality comes from our taking on that theme in many other philosophical authors and literary genres. The philosophers include Aristotle (Ch. Horn) but also Cynics (S. Husson), Stoics (G. Reydams-Schils) and Cicero (S. McConnell). Other literary genres include comedic works from Aristophanes up to Lucian (G. Sissa; S. Kidd; N.I. Kuin) and history from Herodotus up to Diodorus Siculus (T. Lockwood; C. Atack; I. Sulimani). A last comparative chapter is devoted to utopias in Ancient China (D. Engels).

Produktinformationen

Titel: Utopias in Ancient Thought
Editor:
EAN: 9783110738209
ISBN: 978-3-11-073820-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Geschichte
Anzahl Seiten: 350
Gewicht: g
Größe: H230mm x B155mm
Jahr: 2021