Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lernerlexikographie: syntagmatisch

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Reihe erscheinen Monographien und Sammelbände zur Lexikographie und Metalexikographie. Außerdem werden Arbeiten aus dem wei... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der Reihe erscheinen Monographien und Sammelbände zur Lexikographie und Metalexikographie. Außerdem werden Arbeiten aus dem weiteren Bereich der Lexikologie aufgenommen, wenn sie zum Ausbau der theoretischen, methodischen und empirischen Grundlagen von Lexikographie und Metalexikographie beitragen. Zentrale Themen sind Mikro- und Makrostruktur, typologische und wissenschaftsgeschichtliche Aspekte und angewandte lexikographische Dokumentation.

Für alle Datentypen eines Wörterbuchs, aber auch für theoretische Zwecke bieten Korpora - eine Sammlung elektronisch gespeicherter und digital auswertbarer Texte - eine grundsätzlich neue Grundlage. Die Korpora des IDS mit dem Recherchesystem COSMAS reichen für die Beantwortung wissenschaftlicher Fragestellungen aus. Ihre Nutzungsmöglichkeiten werden relativ zur Konzeption für ein deutsch-ungarisches syntagmatisches Lernerwörterbuch beschrieben. Bisher fehlten nicht nur empirische Methoden zur Gewinnung und Selektion der dazu benötigten Daten, sondern auch Kriterien zur Typologisierung der gewonnenen Wortkombinationen sowie ihre systematische und benutzerfreundliche Präsentation für Fremdsprachenlerner. Bei der Erarbeitung der Wörterbuchkonzeption wird der Schwerpunkt auf den Wörterbuchgegenstand und auf die Wörterbuchform gelegt. Für die Bestimmung des Wörterbuchgegenstandes wird eine Typologie der Wortkombinationen entworfen, damit Kollokationen von freien Wortkombinationen unterscheidbar sind. Die Ergebnisse der bisherigen Kollokationsforschung werden mit denen der Korpuslinguistik kombiniert. Bei der Entwicklung der adäquatesten Wörterbuchform wurde die Wörterbuchtheorie von H.E. Wiegand angewendet. Dabei wurde die Theorie immer mit empirischen Daten und Probeartikeln - insgesamt 49 - verdeutlicht. Die Studie enthält eine erhebliche Menge empirischen, sowohl linguistisch als auch lexikographisch aufbereiteten Materials.

Produktinformationen

Titel: Lernerlexikographie: syntagmatisch
Untertitel: Konzeption für ein deutsch-ungarisches Lernerwörterbuch
Autor:
EAN: 9783484391161
ISBN: 978-3-484-39116-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 389g
Größe: H240mm x B170mm x T12mm
Jahr: 2004

Weitere Produkte aus der Reihe "Lexicographica. Series Maior"