Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erbrechtliche Informationsansprüche und ihre Durchsetzung

  • Fester Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Werk befasst sich sowohl mit zwischen den am Erbgang Beteiligten als auch gegenüber Dritten bestehenden Auskunftsa... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
Das vorliegende Werk befasst sich sowohl mit zwischen den am Erbgang Beteiligten als auch gegenüber Dritten bestehenden Auskunftsansprüchen. Thematisiert werden dabei u.a. der Kreis der informationsberechtigten Personen, der Umfang der zu leistenden Auskunft, Modalitäten der Informationserteilung und die Bedeutung ausgewählter Berufsgeheimnisse. Der letzte Teil ist der Untersuchung von Problemen bei der prozessualen Durchsetzung der Informationsansprüche gewidmet. Das Schweizer Recht bildet jeweils den Ausgangspunkt der Ausführungen. Ziel der Abhandlung ist es, die beiden Rechtsordnungen einander gegenüberzustellen, allfällige Lücken im schweizerischen Recht aufzudecken und darüber nachzudenken, ob diese durch Übernahme deutscher Normen, Rechtsprechung oder Lehrmeinungen gefüllt werden könnten. Autor: Zeno Raveane, MLaw Herausgeber: Prof. Dr. iur. Thomas Sutter-Somm

Produktinformationen

Titel: Erbrechtliche Informationsansprüche und ihre Durchsetzung
Untertitel: Eine Darstellung der schweizerischen und deutschen Rechtsauffassung
Editor:
Autor:
EAN: 9783725577286
ISBN: 978-3-7255-7728-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 357g
Größe: H225mm x B154mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.10.2017
Jahr: 2017

Weitere Produkte aus der Reihe "Impulse zur praxisorientierten Rechtswissenschaft"