Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Akut- und Übergangspflege

  • Paperback
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
2011 erfolgte die Implementierung der Akut- und Übergangspflege (AÜP) ins KVG. Diese 14-tägige Anschlusslösung an einen Spitalaufe... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zusammenfassung
2011 erfolgte die Implementierung der Akut- und Übergangspflege (AÜP) ins KVG. Diese 14-tägige Anschlusslösung an einen Spitalaufenthalt wurde aus Sicht des Gesetzgebers notwendig, weil die Patienten aufgrund der eingeführten Fallpauschalen (sog. SwissDRG) früher aus dem Akutspital entlassen werden. Wer zu diesem Zeitpunkt pflegebedürftig ist und nicht nach Hause zurückkehren kann, dem soll die AÜP offenstehen. Das ist in einigen Kantonen jedoch nicht möglich, denn die missverständliche Regelung im KVG führte in der Praxis dazu, dass die AÜP sehr verschieden und bisweilen gar nicht umgesetzt wurde. Nach Ansicht der Autorin besteht dringender Handlungsbedarf. Sie zeigt de lege ferenda, wie die KVG-Bestimmung revidiert werden soll, damit eine vollständige und homogene Umsetzung gelingt und die AÜP in der Praxis Fuss fassen kann. Headline Praxisbezogene Arbeit über die mangelnde Umsetzung der Akut- und Übergangspflege, die den konkreten Handlungsbedarf im Sinne einer Revision der KVG-Bestimmung aufzeigt Kundennutzen Für alle, die in Bezug auf die gesetzliche Regelung der Akut- und Übergangspflege Fragen haben und an der Auslegung der Bestimmung interessiert sind, sowie insbesondere für diejenigen, die eine Revision anstreben Autorin: Frau Dr. iur. Yvonne Padrutt, RN

Produktinformationen

Titel: Akut- und Übergangspflege
Autor:
EAN: 9783725580316
ISBN: 978-3-7255-8031-6
Format: Paperback
Herausgeber: Schulthess
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 366g
Größe: H226mm x B156mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.11.2019
Jahr: 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "Zürcher Studien zum öffentlichen Recht"