Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klischee oder Leitbild?

  • Kartonierter Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In einer empirischen Untersuchung geht die Autorin der Frage nach, ob Darstellungen von Männern und Frauen im Film weitgehend einh... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In einer empirischen Untersuchung geht die Autorin der Frage nach, ob Darstellungen von Männern und Frauen im Film weitgehend einheitlich oder doch eher unterschiedlich wahrgenommen werden und kommt zu dem Schluß, daß ein und dieselbe Person im Film von ZuschauerInnen häufig unterschiedlich rezipiert wird. Dies läßt sich mit divergierenden Wahrnehmungsperspektiven erklären, die in der Lebenswelt der RezipientInnen verankert sind. Insofern das Geschlecht von Personen deren Lebenswelt strukturiert, erweist sich die Geschlechtszugehörigkeit der ZuschauerInnen als relevante Größe.

Autorentext

Dr. Waltraud Cornelißen ist Soziologin und Leiterin des Forschungsbereichs "Medien, Öffentlichkeit, Politik" am Institut Frau und Gesellschaft in Hannover.



Inhalt

Einleitung - Ausgewählte Ansätze der Rezeptionsforschung - Wissenschaftliche Konstruktionen der Geschlechterdifferenz und deren Konsequenzen für die Medienrezeption - Methodisches Vorgehen - Inhaltsangaben zu den Serien - Die Wahrnehmung und Bewertung der Pfarrerin Katharina Lenau - Die Wahrnehmung und Beurteilung von Peter Strohm - Abschließende Bemerkungen.

Produktinformationen

Titel: Klischee oder Leitbild?
Untertitel: Geschlechtsspezifische Rezeption von Frauen- und Männerbildern im Fernsehen
Autor:
EAN: 9783531124858
ISBN: 978-3-531-12485-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 529g
Größe: H227mm x B155mm x T20mm
Jahr: 1993
Auflage: 1994

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"