Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unübersichtliche Moderne?

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Selbstvergewisserung und Selbstbeschreibung moderner Gesellschaften werden angesichts einer radikalen Pluralität und "Unübers... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Selbstvergewisserung und Selbstbeschreibung moderner Gesellschaften werden angesichts einer radikalen Pluralität und "Unübersichtlichkeit" von hochgradig differenten Wissensformen, Handlungsmustern und Orientierungssystemen zunehmend prekärer. Der gesellschaftstheoretische Diskurs reagiert auf die "postmoderne" Herausforderung, indem er reflexiv wird, seine eigene Tradition proklematisiert, etablierte Paradigma in Frage stellt und nach neuer Traditionsaneignung und neuen Wegen des Denkens sucht. Die in diesem Band versammelten Beiträge verstehen sich als Teil dieser Suchbewegung. Im Zentrum der Erörterungen stehen die Gegenwartsdiagnosen von Horkheimer, Adorno, Habermas und Weber.

Inhalt

Fragwürdige Umgangsformen. Jürgen Habermas und das vernunftkritische Erbe der älteren Kritischen Theorie.- Mit der Axt der Vernunft. Mythos und Vernunftkritik in der Kritischen Theorie.- Herrschaft und Naturaneignung in der "Dialektik der Aufklärung".- Überleben im stahlharten Gehäuse. Eine häufig übersehene Seite der Persönlichkeitsethik Max Webers.- Geld, Macht und die verlorene Unschuld der Lebenswelt. Ungelöste Probleme der Kolonialisierungsthese von Jürgen Habermas.- Habermas, Lyotard und die Suche nach dem ausgeschlossenen Dritten.- Über die Autoren.

Produktinformationen

Titel: Unübersichtliche Moderne?
Untertitel: Zur Diagnose und Kritik der Gegenwartsgesellschaft
Editor:
EAN: 9783531123080
ISBN: 978-3-531-12308-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 354g
Größe: H229mm x B152mm x T13mm
Jahr: 1991
Auflage: 1991

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"