Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gesellschaftsrechtliche Bindungen für Aufsichtsratsmitglieder von kommunalen Eigengesellschaften im Spannungsfeld zum hessischen Kommunalverfassungsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Immer mehr Kommunen gehen dazu über, öffentliche Aufgaben durch privatrechtlich organisierte Gesellschaften abzuwickeln und zur be... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Immer mehr Kommunen gehen dazu über, öffentliche Aufgaben durch privatrechtlich organisierte Gesellschaften abzuwickeln und zur besseren Steuerung und Kontrolle den Aufsichtsrat solcher Gesellschaften mit gemeindlichen Vertretern zu besetzen. An der Rechtsstellung dieser Aufsichtsratsmitglieder macht sich in der Praxis häufig der Streit fest, ob die kommunalrechtlichen Regelungen über die Steuerung von wirtschaftlichen Unternehmen in Privatrechtsform mit den gesellschaftsrechtlichen Regelungen vereinbar sind. Es bestehen zwei nahezu unversöhnliche Pflichtenkonflikte: Erstens die gesellschaftsrechtliche Verschwiegenheitspflicht und die kommunalrechtliche Auskunftspflicht sowie zweitens die gesellschaftsrechtliche Weisungsfreiheit und die kommunalrechtliche Weisungsgebundenheit gemeindlicher Vertreter im Aufsichtsrat.

Autorentext

Der Autor: Tobias Faber absolvierte sein Studium und Referendariat in Gießen, Frankfurt am Main und Kapstadt (Südafrika). Daneben war er u. a. als Abgeordneter des Kreistages Gießen tätig und stand an der Spitze des Verwaltungsrates eines kommunalen Entsorgers. Seit Anfang 2007 ist der Autor in einer internationalen Sozietät als Rechtsanwalt tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kommunal- und gesellschaftsrechtliche Grundlagen - Berichtspflichten von Aufsichtsratsmitgliedern einer kommunalen AG - Einwirkungsmöglichkeiten - Aufsichtsratsmitglieder in kommunalen Eigengesellschaften - Weisungsgebundenheit und Informationspflichten von GmbH-Aufsichtsratsmitgliedern.

Produktinformationen

Titel: Gesellschaftsrechtliche Bindungen für Aufsichtsratsmitglieder von kommunalen Eigengesellschaften im Spannungsfeld zum hessischen Kommunalverfassungsrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631588802
ISBN: 978-3-631-58880-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 342g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"