Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vertragsgestaltung und Gesetzesbindung im Recht der Zeitarbeit

  • Kartonierter Einband
  • 278 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit untersucht die individual- und kollektivvertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten des Zeitarbeitsverhältnisses. Die Zeitar... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Arbeit untersucht die individual- und kollektivvertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten des Zeitarbeitsverhältnisses. Die Zeitarbeit ist die am stärksten expandierende Beschäftigungsform der vergangenen Jahre. Was die Gestaltung der Arbeitsverhältnisse angeht, sind Zeitarbeitsverhältnisse untypisch: Das Direktionsrecht liegt nicht allein beim Vertragsarbeitgeber. Neben den zwingenden gesetzlichen Regelungen spielt der Individualarbeitsvertrag die entscheidende Rolle. Kollektivvertragliche Regelungen existieren im Bereich der Zeitarbeit bisher nur vereinzelt. Das zwingende Gesetzesrecht, insbesondere das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG), setzt den Gestaltungsmöglichkeiten des Zeitarbeitsvertrages enge Grenzen. Grundlage der Untersuchung bildet eine in der Praxis durchgeführte Rechtstatsachenforschung zur Vertragsgestaltung des Zeitarbeitsverhältnisses.

Autorentext
Die Autorin: Tina Witten wurde 1974 in Hamburg geboren. Sie studierte 1993-1998 Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Poitiers (Frankreich). 1998/1999 war die Autorin wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen. Seit 2000 ist sie Rechtsreferendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Rechtstatsachenforschung zum Zeitarbeitsvertrag - Begriff der Zeitarbeit - Entwicklung der Zeitarbeit in Deutschland - Gespaltene Arbeitgeberstellung - Abgrenzung zu dienst- und werkvertraglichen Gestaltungen - Konzerninterne Arbeitnehmerüberlassung - Gesetzliche Rahmenbedingungen des Zeitarbeitsvertrages - Grenzen der Vertragsgestaltungsfreiheit - Formelle Anforderungen, Hinweispflichten und Inhaltskontrolle der Zeitarbeitsverträge - Mindestinhalte des Zeitarbeitsvertrages - Gestaltung der einzelnen Vertragsklauseln - Geltung von Betriebsvereinbarungen - Tarifrechtliche Zuordnung des Zeitarbeitnehmers.

Produktinformationen

Titel: Vertragsgestaltung und Gesetzesbindung im Recht der Zeitarbeit
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631386620
ISBN: 978-3-631-38662-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 278
Gewicht: 371g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2002
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht"