Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Individuelle Bündnisse für Arbeit und Günstigkeitsprinzip

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Autor untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen es statthaft ist, durch individuelle Bündnisse für Arbeit, unter Anwend... Weiterlesen
20%
98.00 CHF 78.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Autor untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen es statthaft ist, durch individuelle Bündnisse für Arbeit, unter Anwendung des Günstigkeitsprinzips von tariflichen Standards abzuweichen. Soweit keine tarifliche Öffnungsklausel vorliegt, muss die Regelung gemäß 4 Abs. 3 TVG für den Arbeitnehmer günstiger sein. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass untertarifliche Leistungen durch zugesicherte Beschäftigungsgarantien kompensiert werden können. Eine derartige individualvertragliche Vereinbarung kann aus Sicht des betroffenen Arbeitnehmers innerhalb bestimmter Grenzen günstiger als der Tarifvertrag gewertet werden, wenn eine betriebliche Notsituation besteht oder eine Betriebsverlagerung unmittelbar droht und dadurch eine hinreichend konkrete Arbeitsplatzgefährdung bedingt ist.

Autorentext
Der Autor: Tim Kaden wurde 1971 in Greifswald geboren und studierte Rechtswissenschaften an der dortigen Universität. Nach dem 1. Staatsexamen 1996 und zwei Semestern BWL-Studium arbeitete er als Arbeitsgemeinschaftsleiter an der Universität Greifswald. Das Referendariat absolvierte er in Schleswig-Holstein. Nach dem 2. Staatsexamen 2002 war der Autor für eine Lübecker Kanzlei tätig. Seit Herbst 2003 arbeitet er in einer arbeitsrechtlich spezialisierten Anwaltssozietät in Gütersloh.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Notwendigkeit der Abdingbarkeit tariflicher Leistungen zur Arbeitsplatzsicherung - Günstigkeitsprinzip - Einzelvertraglicher Verzicht auf tarifvertragliche Positionen - Günstigkeit in Hinblick auf Arbeitsplatzgarantien - Kriterien für die Zulässigkeit untertariflicher Vereinbarungen - Notwendigkeit der Festlegung von Kriterien - Anforderung an die Arbeitsplatzgarantie - Kriterien für das Vorliegen der Ausnahmetatbestände - Grenzen untertariflicher Vereinbarungen - Vorteile der individualvertraglichen Abdingbarkeit tariflicher Leistungen mittels Günstigkeitsprinzip.

Produktinformationen

Titel: Individuelle Bündnisse für Arbeit und Günstigkeitsprinzip
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631515082
ISBN: 978-3-631-51508-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 424g
Größe: H211mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht"