Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Chinas neuer Heiliger

  • Kartonierter Einband
  • 422 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;War Konfuzius der Heilige der Feudalgesellschaft, so ist Lu Xun der Heilige des modernen Chinas." Der Autor untersucht i... Weiterlesen
20%
124.00 CHF 99.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

quot;War Konfuzius der Heilige der Feudalgesellschaft, so ist Lu Xun der Heilige des modernen Chinas." Der Autor untersucht in dieser Studie zum ersten Mal mittels der neuentwickelten Gesellschaftsführungslehre (Soziagogie) die gesellschaftsführende Funktion von Kunst und Literatur in der Volksrepublik China. Er zeigt am Beispiel der chinesischen Lu Xun-Rezeption der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts, wie es der chinesischen Obrigkeit bis heute immer wieder gelingt, den 1937 von Mao Zedong in den Rang des Kulturheiligen erhobenen linksgerichteten Schriftsteller Lu Xun (1881-1936) dem Volke gemäß der Normen zu präsentieren. Ein Phänomen!

Autorentext
Der Autor: Thomas Täubner, geboren 1967 in Köln, studierte von 1988 bis 1992 und von 1995 bis 2003 an der Universität Freiburg im Breisgau Sinologie, Philosophie und Kunstgeschichte. Während seines zweijährigen Auslandsaufenthaltes in der VR China studierte er am Literaturinstitut der Universität Nanjing.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Soziagogie (Wissenschaft von der Gesellschaftsführung bzw. Gesellschaftsführungslehre) - Der «Geist Lu Xuns» und die Tradition des «wen yi zai dao» - Die sinomarxistische Lu Xun-Instrumentalisierung der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Produktinformationen

Titel: Chinas neuer Heiliger
Untertitel: Lu Xun in der Volksrepublik China. Die gesellschaftsführende Funktion von Kunst und Literatur, dargestellt am Beispiel der chinesischen Lu Xun-Rezeption der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783631519325
ISBN: 978-3-631-51932-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 422
Gewicht: 548g
Größe: H213mm x B146mm x T27mm
Jahr: 2004
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"