Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vermenschlichte Natur

  • Fester Einband
  • 524 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The Anglia Book Series (ANGB) offers a selection of high quality work on all areas and aspects of English philology. It publishes ... Weiterlesen
20%
192.00 CHF 153.60
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

The Anglia Book Series (ANGB) offers a selection of high quality work on all areas and aspects of English philology. It publishes book-length studies and essay collections on English language and linguistics, on English and American literature and culture from the Middle Ages to the present, on the new English literatures, as well as on general and comparative literary studies, including aspects of cultural and literary theory.



In englischen Romanen des neunzehnten Jahrhunderts dienen Schilderungen von Landschaft und Wetter der Verdeutlichung des Geschehens bzw. der Charakterisierung der Personen. Die Untersuchung analysiert diese Naturmotivik als komplexes Zeichensystem. Die Entwicklung dieses Erzählverfahrens, die von Anfängen im 18. Jahrhundert zur psychologischen Darstellungsknst in der Gothic Novel (Radcliffe, Maturin) und im viktorianischen Roman (Brontë Sisters, Dickens) und zur Naturphilosophie Thomas Hardys führt, wird an Textbeispielen nachgezeichnet.



Inhalt
Aus dem Inhalt:
- Vermenschlichte Natur in der Tradition: Typen der Sinnzuweisung
an Naturphänomene
- Die Natur als Erscheinungsform Gottes: Milton bis Rousseau
- Ann Radcliffe, 'The Mysteries of Udolpho'
- Ann Radcliffes Naturmotivik im literaturgeschichtlichen Kontext
- Die Radcliffe-Nachfolge
- Die Romantisierung der Welt: Wordsworth, Coleridge, Novalis
- Charles Robert Maturin, 'Melmoth the Wanderer'
- Emily Bronte, 'Wuthering Heights'
- Natur und Mensch in der viktorianischen Literatur
- Die neue Unsicherheit am Ende des Jahrhunderts
- Thomas Hardy, 'Tess of the d'Urbervilles'
- Ausblick: Naturmotivik im zwanzigsten Jahrhundert

Vermenschlichte Natur: Zusammenfassung
Bibliographie
Register

Produktinformationen

Titel: Vermenschlichte Natur
Untertitel: Zur Bedeutung von Landschaft und Wetter im englischen Roman von Ann Radcliffe bis Thomas Hardy
Autor:
EAN: 9783484421332
ISBN: 978-3-484-42133-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 524
Gewicht: 925g
Größe: H236mm x B160mm x T34mm
Jahr: 1995
Auflage: Reprint 2017

Weitere Produkte aus der Reihe "Buchreihe der Anglia / Anglia Book Series"