Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Innerstädtische Bildungsdisparitäten im Kontext des Grundschulübergangs

  • Kartonierter Einband
  • 369 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bildungsungleichheiten wurden in den vergangenen Jahren durch die PISA- und die IGLU-Studie in das öffentliche Bewusstsein zurückg... Weiterlesen
20%
109.00 CHF 87.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bildungsungleichheiten wurden in den vergangenen Jahren durch die PISA- und die IGLU-Studie in das öffentliche Bewusstsein zurückgerufen. Soziale und ethnische Bildungsdisparitäten standen im Mittelpunkt und wurden in einer (inter)nationalen Dimension transparent. Unter dem räumlichen Aspekt haben regionale bzw. lokale Dimensionen, wie beispielsweise innerstädtische Bildungsdisparitäten, bislang noch keine große Aufmerksamkeit erfahren, obwohl sich die Bildungsnachfrage im Schulwahlverhalten innerhalb einer Stadt sehr heterogen zeigt. Um das Ausmaß der innerstädtischen Bildungsdisparitäten und deren Entwicklung zu beleuchten, wurde das Schulwahlverhalten an der Grundschulübergangsschwelle in den beiden Stadtkreisen Mannheim und Heidelberg im Zeitraum 1980-2002 analysiert. Dabei lässt die Struktur der innerstädtischen Schülerströme interessante Rückschlüsse auf die Schulwahl zu.

Autorentext

Der Autor: Thomas Hauf, geboren 1974 in Karlsruhe; Studium der Wirtschaftspädagogik in Mannheim, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Erziehungswissenschaft I der Universität Mannheim; 2004 Referendariat in Heidelberg, seit 2006 Schuldienst im beruflichen Schulwesen; 2005 Promotion an der Universität Mannheim.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Regionale Bildungsforschung - Wahl der weiterführenden Schule in Klasse 4 - Innerstädtische Bildungsdisparitäten - Soziale und ethnische Disparitäten bei der Schulwahl - Innerstädtische Schülerströme - Quantitative Verflechtungen zwischen der Primar- und der Sekundarstufe.

Produktinformationen

Titel: Innerstädtische Bildungsdisparitäten im Kontext des Grundschulübergangs
Untertitel: Eine sozialräumliche Analyse zur Entwicklung der Bildungsnachfrage an der Grundschulübergangsschwelle in Mannheim und Heidelberg (1980-2002)
Autor:
EAN: 9783631557877
ISBN: 978-3-631-55787-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 369
Gewicht: 494g
Größe: H208mm x B148mm x T22mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"