Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die neuen Bundesbürger

  • Kartonierter Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Lebensverhältnisse in den neuen Bundesländern wurden zwar rasant transformiert, jedoch die neuen Bundesbürger dabei nicht genü... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Lebensverhältnisse in den neuen Bundesländern wurden zwar rasant transformiert, jedoch die neuen Bundesbürger dabei nicht genügend integriert. Das liegt an unsicheren sozialen Verhältnissen im Osten ebenso wie daran, daß den Ostdeutschen seitens des Westens oft die mentale "Fitness" abgesprochen wird, um in einer westlichen Leistungsgesellschaft zu bestehen. Solange im Westen damit Ansprüche des Ostens "psychologisch-diffizil" abgewehrt werden und die Ostdeutschen damit dazu gebracht werden, sich als besondere "Wir-Gruppe" zu fühlen, wird es die vielgewünschte "innere Einheit" nicht geben.

Autorentext
Thomas Gensicke ist Forschungsreferent am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer.

Inhalt
Ein Modell zur Beschreibung der Entwicklung des subjektiven Faktors in den neuen Bundesländern im Prozeß der Vereinigung: Grundelemente - Erläuterung des Modells / Anwendung des Modells: Transformation - Akkommodation - Sozialisation - Integration / Schluß: Was ist das hautsächliche Hemmnis für die Integration von Ost und West?

Produktinformationen

Titel: Die neuen Bundesbürger
Untertitel: Eine Transformation ohne Integration
Autor:
EAN: 9783531132310
ISBN: 978-3-531-13231-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 353g
Größe: H235mm x B155mm x T12mm
Jahr: 1998
Auflage: 1998

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Sozialwissenschaft"