Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Straßenplanung und Umweltvorsorge

  • Fester Einband
  • 229 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die UVP stellt, trotz ihrer zwischenzeitlich festen Integration auch in das Recht der Zulassung von Bundesstraßen eines der umstr... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Die UVP stellt, trotz ihrer zwischenzeitlich festen Integration auch in das Recht der Zulassung von Bundesstraßen eines der umstrittensten Gebiete des europäischen und deutschen Verwaltungsrechts dar. Das Werk bietet zunächst in einem deskriptiven Teil eine Übersicht über die Entwicklung der UVP anhand der drei europäischen UVP-Richtlinen, die Grundlagen der gestuften Bundesstraßenplanung sowie die konkrete Ausgestaltung der wichtigsten Elemente der UVP in der Bundesrepublik Deutschland. Die Analyse und Bewertung zweier konkreter Straßenbauprojekte zeigt auf, dass die national betriebene Umweltvorsorge dem europarechtlich geforderten integrativen, medienübergreifenden Ansatz aufgrund vielfältiger Faktoren nur bedingt gerecht wird. Die teils sehr theoretische Diskussion zur UVP wird durch diese Arbeit wieder ein Stück weit auf die Füße gestellt. Es wird deutlich, welche Verbesserungen bei der Bewältigung von Umweltauswirkungen bestimmter Vorhaben erreicht werden konnten und wo die Grenzen für den Gesetzgeber und die Verwaltung sind. Der Autor war mehrere Jahre Abteilungsleiter am staatlichen Straßenbauamt in Kempten/Allgäu.

Produktinformationen

Titel: Straßenplanung und Umweltvorsorge
Untertitel: Die Bewältigung von Umweltauswirkungen nach dem UVPG in der Praxis der Bundesstraßenplanung
EAN: 9783832908102
ISBN: 978-3-8329-0810-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 229
Gewicht: 423g
Größe: H227mm x B154mm x T19mm
Jahr: 2004
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Augsburger Rechtsstudien"