Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ältere Migranten, Männlichkeiten, Marginalisierungen

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alter Mann, was nun? Im Alltag von älteren Migranten führen spezifische soziale Kategorien und Ungleichheitsmerkmale zu Marginalis... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Alter Mann, was nun? Im Alltag von älteren Migranten führen spezifische soziale Kategorien und Ungleichheitsmerkmale zu Marginalisierung. Vor dem Hintergrund von Männlichkeitsstrukturen und Integrationsansprüchen analysiert der Band jene Kategorien und Merkmale. Aus einer postmigrantischen Perspektive vollzieht die Argumentation eine Umkehrung: Engagementbereiche älterer Migranten im multiethnisch-nachbarschaftlichen Zusammenleben können als positive Ressource und Beitrag für städtische Quartiere wirken.

Autorentext

Dr. Stefan Fröba,

Diakonie Hasenbergl e.V., Bereichsleitung Sozialpsychiatrie, Senioren- und Stadtteilarbeit, München



Zusammenfassung
Mit ihrer Berücksichtigung der Perspektive der älteren Migranten und deren zivilgesellschaftlicher Partizipation leistet die Arbeit einen fundierten Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs zu den Themen Ungleichheit, Migration und Engagement. Soziale Arbeit 12.2019

Produktinformationen

Titel: Ältere Migranten, Männlichkeiten, Marginalisierungen
Untertitel: Eine sozialraumbezogene Intersektionalitätenanalyse
Autor:
EAN: 9783847423379
ISBN: 978-3-8474-2337-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Budrich
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 311g
Größe: H210mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 12.09.2019
Jahr: 2019