Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Risiken von Social Media und User Generated Content

  • Fester Einband
  • 290 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Autorin befasst sich zum einen mit der strafrechtlichen Einordnung internetbasierter Kriminalität in Form des Social Media Sta... Weiterlesen
20%
104.00 CHF 83.20
Sie sparen CHF 20.80
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Autorin befasst sich zum einen mit der strafrechtlichen Einordnung internetbasierter Kriminalität in Form des Social Media Stalking und Mobbing. Zum anderen werden die datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Erstellung von Nutzerprofilen am Beispiel von Social Plugins thematisiert und ein Ausblick auf die Regelungen der DSGVO gegeben.



Die Themen der internetbasierten Kriminalität im Kontext von Social Media sowie das Thema Datenschutz sind derzeit nicht nur rechtspolitisch höchst brisant, sondern haben darüber hinaus eine erhebliche praktische Relevanz. Die Autorin nimmt zum einen die dogmatischen Aspekte einer strafrechtlichen Einordnung des Social Media Stalkings und Mobbings in den Blick. Zum anderen widmet sie sich den datenschutzrechtlichen Anforderungen bei der Erstellung von Nutzerprofilen und unterzieht die aktuelle Rechtslage einer kritischen Betrachtung. Im Ergebnis fehlt es im Datenschutzrecht, im Gegensatz zum nationalen Strafrecht, bisher an praktikablen und durchsetzbaren Regelungen, um die kollidierenden Interessen der Internetnutzer mit denen der Social Media Anbieter in Einklang zu bringen.



Autorentext

Sonja Geiring studierte Rechtswissenschaften an der Universität Erlangen-Nürnberg. Neben ihrer Promotion an der Universität Frankfurt am Main war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und als Rechtsanwältin bei internationalen Wirtschaftskanzleien tätig. Die Autorin ist als Syndikusrechtsanwältin für den Bereich Datenschutz bei einem Medienkonzern beschäftigt.



Inhalt

Social Media und User Generated Content Internetbasierte Kriminalität Strafrechtliche Einordnung des Social Media Stalkings und Social Media Mobbings Datenschutz und Social Media Zulässigkeit der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung am Beispiel von Social Plugins Europäische Datenschutzreform (DSGVO)

Produktinformationen

Titel: Risiken von Social Media und User Generated Content
Untertitel: Social Media Stalking und Mobbing sowie datenschutzrechtliche Fragestellungen
Autor:
EAN: 9783631722244
ISBN: 978-3-631-72224-4
Format: Fester Einband
Hersteller: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 290
Gewicht: 490g
Größe: H216mm x B153mm x T19mm
Jahr: 2017
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Frankfurter kriminalwissenschaftliche Studien"