Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Aufklärung des Organspendeempfängers über Herkunft und Qualität des zu transplantierenden Organs

  • Fester Einband
  • 259 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Mangel an Organen hat dazu geführt, dass inzwischen Organe transplantiert werden, die vor einiger Zeit nicht übertragen worden... Weiterlesen
20%
87.00 CHF 69.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Mangel an Organen hat dazu geführt, dass inzwischen Organe transplantiert werden, die vor einiger Zeit nicht übertragen worden wären. Die Arbeit widmet sich der Frage, inwieweit der Organempfänger in den Entscheidungsprozess über die Akzeptanz eines Transplantates einzubeziehen und über die Herkunft und die Qualität des Organs aufzuklären ist.

Der stetige Mangel an Organen in der Transplantationsmedizin hat dazu geführt, dass inzwischen Organe transplantiert werden, die noch vor einiger Zeit nicht übertragen worden wären. Die Arbeit befasst sich vor diesem Hintergrund mit der Frage, inwieweit der Organempfänger in den Entscheidungsprozess über die Akzeptanz eines Transplantates einzubeziehen und über die Herkunft und die Qualität des zu transplantierenden Organs aufzuklären ist.

Autorentext

Sebastian Müller, geboren in Wittenberg, arbeitete nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Halle-Wittenberg als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und Medizinrecht. 2012 schloss er den Masterstudiengang Medizin-Ethik-Recht ab; seit 2013 ist er als Referendar in Sachsen-Anhalt tätig.



Inhalt

Inhalt: Die Selbstbestimmungsaufklärung im System der ärztlichen Aufklärungspflicht - Die Aufklärungspflicht über die Herkunft des zu transplantierenden Organs - Aufklärung über die Erhebung und den Umgang mit personenbezogenen Daten - Aufklärungspflichten über die Qualität des zu transplantierenden Organs - Zeitpunkt der Aufklärungspflicht.

Produktinformationen

Titel: Die Aufklärung des Organspendeempfängers über Herkunft und Qualität des zu transplantierenden Organs
Untertitel: Ärztliche Pflichten im Spannungsfeld zwischen Standardbehandlung und Neulandmedizin
Autor:
EAN: 9783631648179
ISBN: 978-3-631-64817-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 259
Gewicht: 478g
Größe: H216mm x B153mm x T18mm
Jahr: 2013
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"