Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internet-Suchmaschinen als rechtliches Problemfeld

  • Kartonierter Einband
  • 198 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Internet-Suchmaschinen spielen für die Funktionalität des Internet eine entscheidende Rolle und werden entsprechend häufig vom Nut... Weiterlesen
20%
73.40 CHF 58.70
Sie sparen CHF 14.70
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Internet-Suchmaschinen spielen für die Funktionalität des Internet eine entscheidende Rolle und werden entsprechend häufig vom Nutzer in Anspruch genommen. Für gewerblich Tätige, die sich im Internet präsentieren, ist es von besonderem Interesse, in den Trefferlisten der Suchmaschinen an erster Stelle zu stehen. Hierzu werden technische Möglichkeiten wie der Einsatz von Meta-tags, Keyword Advertisement und Paid Listings genutzt. Der Autor untersucht, ob marken- oder wettbewerbsrechtliche Regelungen gegen die uneingeschränkte Nutzung dieser technischen Möglichkeiten sprechen. Im Anschluss wird die potenzielle Verantwortlichkeit der Suchmaschinenbetreiber erörtert.

Autorentext
Der Autor: Sebastian Geiseler-Bonse studierte Rechtswissenschaften in Münster, München und London. Nach Abschluss seines Studiums in London arbeitete er zwei Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für das Eclip-Projekt der Europäischen Kommission.

Klappentext

Internet-Suchmaschinen spielen für die Funktionalität des Internet eine entscheidende Rolle und werden entsprechend häufig vom Nutzer in Anspruch genommen. Für gewerblich Tätige, die sich im Internet präsentieren, ist es von besonderem Interesse, in den Trefferlisten der Suchmaschinen an erster Stelle zu stehen. Hierzu werden technische Möglichkeiten wie der Einsatz von Meta-tags, Keyword Advertisement und Paid Listings genutzt. Der Autor untersucht, ob marken- oder wettbewerbsrechtliche Regelungen gegen die uneingeschränkte Nutzung dieser technischen Möglichkeiten sprechen. Im Anschluss wird die potenzielle Verantwortlichkeit der Suchmaschinenbetreiber erörtert.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Technische Einführung zur Funktionsweise von Suchmaschinen - Rechtliche Beurteilung von Meta-tags - Keyword Advertisement - Verantwortlichkeit der Suchmaschinenbetreiber.

Produktinformationen

Titel: Internet-Suchmaschinen als rechtliches Problemfeld
Untertitel: Die rechtliche Beurteilung von Meta-tags, Keyword Advertisement und Paid Listings
Autor:
EAN: 9783631513491
ISBN: 978-3-631-51349-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 198
Gewicht: 311g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2003
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"