Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtliche Herausforderungen der Nanotechnologie im Arzneimittelrecht

  • Fester Einband
  • 190 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Einsatz von Nanotechnologie bei der Arzneimittelherstellung wirkt sich auf die klinische Prüfung aus. Denn die Ermittlung des ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Einsatz von Nanotechnologie bei der Arzneimittelherstellung wirkt sich auf die klinische Prüfung aus. Denn die Ermittlung des sozialadäquaten Restrisikos ist aufgrund der Partikelveränderlichkeit des Nanomaterials schwierig. Dies darf aber nicht zum Nachteil der Forschungsfreiheit gehen. Es bedarf einer einheitlichen gesetzlichen Definition.


In der Medizin verspricht die Nanotechnologie enorme Fortschritte, jedoch nicht ohne Nachteile. Die Unberechenbarkeit der mit der Nanotechnologie hergestellten Nanopartikel nimmt die Autorin zum Anlass, die Folgen für die klinische Prüfung am Menschen, insbesondere für die Risiko-Nutzen-Abwägung, zu untersuchen und stellt die Frage, ob das Restrisiko noch als sozialadäquat angesehen werden kann. Sie analysiert die Vereinbarkeit mit ethischen Grundsätzen und den Konflikt der Grundrechte der Studienteilnehmer mit denen der Patienten, der Ärzte und der Pharmaunternehmen. Sie zeigt zudem, dass mangels einer einheitlichen Definition der Nanotechnologie und ihrer Produkte bei Verbrauchern und Anwendern eine Rechtsunsicherheit besteht, die es durch den europäischen bzw. nationalen Gesetzgeber auszuräumen gilt.


Autorentext

Samantha Volkmann studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen und der Universitat de València. Sie war als Referentin am Deutschen Bundestag in Berlin und als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Privat- und Prozessrecht in Göttingen tätig.



Inhalt

Nanotechnologie in der Medizin - Nanotechnologie und Arzneimittelrecht - Ethik und Verfassungsrecht - Regulierungsmöglichkeiten der Nanotechnologie

Produktinformationen

Titel: Rechtliche Herausforderungen der Nanotechnologie im Arzneimittelrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631713457
ISBN: 978-3-631-71345-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 365g
Größe: H216mm x B153mm x T13mm
Jahr: 2016
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Recht und Medizin"