Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Praktische Aspekte des formellen Untersuchungshaftrechts nach Schweizerischer Srafprozessordnung

  • Kartonierter Einband
  • 190 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das formelle Untersuchungshaftrecht regelt die Kompetenzen und das Verfahren der Haftanordnung (Art. 224-226 StPO) und der Haft&u... Weiterlesen
20%
62.00 CHF 49.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Das formelle Untersuchungshaftrecht regelt die Kompetenzen und das Verfahren der Haftanordnung (Art. 224-226 StPO) und der Haftüberprüfung (Art. 227 f. StPO) sowie das haftrelevante Rechtsmittelrecht (Art. 222 StPO). Die Schweizerische Strafprozessordnung widmet diesem praxisrelevanten Rechtsbereich bloss sechs Artikel, weshalb sich eine monografische Aufarbeitung des Haftverfahrensrechts aufdrängt. Dies gilt umso mehr, als die mittlerweile reichhaltig vorhandene Gerichtspraxis noch längst nicht sämtliche Problemstellungen erkannt, geschweige denn gelöst hat. Das vorliegende Werk setzt sich mit den verschiedenen verfahrensrechtlichen Fragen auseinander, um so dem Praktiker wertvolle Hilfestellung im Umgang mit dem formellen Haftrecht zu bieten.

Produktinformationen

Titel: Praktische Aspekte des formellen Untersuchungshaftrechts nach Schweizerischer Srafprozessordnung
Autor:
EAN: 9783727230776
ISBN: 978-3-7272-3077-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Stämpfli Verlag
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 372g
Größe: H229mm x B156mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.01.2017
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Abhandlungen zum schweizerischen Recht ASR"