Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Drogenkrieg in den Anden

  • Kartonierter Einband
  • 412 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Drogenbekämpfung in den Anden kann als Prototyp gelten. Das Buch analysiert Grundlinien, Triebkräfte, Erfolge und Widersprüche... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Drogenbekämpfung in den Anden kann als Prototyp gelten. Das Buch analysiert Grundlinien, Triebkräfte, Erfolge und Widersprüche dieser Politik und liefert damit unverzichtbare historische Grundlagen für die aktuelle Reformdebatte zur internationalen Drogenpolitik.

Autorentext

Dr. Robert Lessmann ist Senior Research Fellow und Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaften und Europafragen an der Universität zu Köln.



Zusammenfassung
"... allen empfohlen, sie sich über die Wurzeln der Drogenpolitik der USA, ihre Auswirkungen in den betroffenen Ländern und die Vorzeichen eines möglichen Kurswechsels informieren wollen ..." (Hermann Klosius, in: Lateinamerika anders, Jg. 41, Heft 1, Februar 2016)

Inhalt

Der Stoff Koka/ Kokain: Gewinnung, Konsumformen, Wirkungen.- Zu Drogenproblematik und Drogenpolitik in den Vereinigten Staaten von Amerika.- Zur politischen Ökonomie des Kokaingeschäfts in Bolivien.- Anti-Drogen-Politik in Bolivien.- Zur politischen Ökonomie des Kokaingeschäfts in Kolumbien.- Anti-Drogen-Politik in Kolumbien.- Kokainhandel und interamerikanische Beziehungen.

Produktinformationen

Titel: Der Drogenkrieg in den Anden
Untertitel: Von den Anfängen bis in die 1990er Jahre
Autor:
EAN: 9783658109677
ISBN: 978-3-658-10967-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 412
Gewicht: 533g
Größe: H213mm x B151mm x T25mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. Aufl. 2016

Weitere Produkte aus der Reihe "Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen"