Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Geruch nach Tang

  • Fester Einband
  • 46 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wie ein Positionslicht ist mir roter Wein in meiner nassen Heimat, wenn Nebel über Flüsse, über Polder ziehn. RAINER HESSE ist 193... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wie ein Positionslicht ist mir roter Wein in meiner nassen Heimat, wenn Nebel über Flüsse, über Polder ziehn.

Autorentext

RAINER HESSE ist 1938 in Königsberg/Pr.geboren. Von Kindheit an interessierte er sich für Chemie und Sprachen, die sein Leben bestimmten. Als Analytiker war er im mittleren Management eines US-Konzerns als Abteilungsleiter verschiedener Laboratorien tätig. Nach eingehenden sprach- und schriftwissenschaftlichen Studien hat er fünf wissenschaftliche Bücher über die chinesische Schrift veröffentlicht. Darunter sein Hauptwerk »Referenzwörterbuch moderner chinesischer Schriftzeichen« nach der von ihm entwickelten [I]Kolumnenmethode[/I] (2011).
Er ist literarischer Übersetzer aus dem Niederländischen und Flämischen. Schwerpunkt sind Gedichte moderner belgischer Autoren (Bart Mesotten, Herman Van Rompuy, Luc Vanderhaeghen und in den Niederlanden Marc May u. a.).
Von 1974 bis 1981 war er hauptverantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Psychobiologie«. 2017 entstand sein »Kleines Wörterbuch der Psychobiologie. Mikrokosmos und Makrokosmos als Symbol und Symbolanalyse«.
Mit dieser Arbeit liegen zwölf monographische Lyrikveröffentlichen vor. Regelmäßige Veröffentlichungen in Anthologien.
Er fühlt sich dem europäischen Gedanken zutiefst verbunden und besitzt die deutsche und die niederländische Staatsbürgerschaft. Von 2000 bis 2018 lebte er in Amsterdam, heute ist er in Hamburg zu Hause.



Klappentext

Wie ein Positionslicht
ist mir roter Wein
in meiner nassen Heimat,
wenn Nebel über Flüsse,
über Polder ziehn.

Produktinformationen

Titel: Der Geruch nach Tang
Autor:
EAN: 9783831622290
ISBN: 978-3-8316-2229-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: utzverlag GmbH
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 46
Gewicht: 132g
Größe: H199mm x B126mm x T9mm
Jahr: 2020

Weitere Produkte aus der Reihe "Literareon"