Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wettbewerbsverzerrungen durch privatwirtschaftliche Staatstätigkeit

  • Paperback
  • 466 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen & Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die privatwirtschaftliche Staatstätigkeit sorgt regelmässig für kontroverse Diskussionen. Sie ist dabei dem Vorwurf ausgesetzt, da... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Sie sparen CHF 18.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die privatwirtschaftliche Staatstätigkeit sorgt regelmässig für kontroverse Diskussionen. Sie ist dabei dem Vorwurf ausgesetzt, dass sie gegenüber privaten Anbietern privilegiert sei. Das vorliegende Werk zeigt auf, welche ungerechtfertigten Wettbewerbsvorteile bei privatwirtschaftlicher Staatstätigkeit auftreten und wie sie sich auf den Wettbewerb auswirken können. Zudem wird analysiert, inwiefern die rechtlichen Vorgaben in der Schweiz genügen, um Wettbewerbsverzerrungen durch privatwirtschaftliche Staatstätigkeit zu vermeiden. In einem Rechtsvergleich wird zudem dargestellt, welche Ansätze für den Umgang mit dieser Problematik im Ausland verfolgt werden. Schliesslich enthält das Werk einen Modellvorschlag für eine zukünftige Schweizer Regelung zur Vermeidung von Wettbewerbsverzerrungen.

Produktinformationen

Titel: Wettbewerbsverzerrungen durch privatwirtschaftliche Staatstätigkeit
Autor:
EAN: 9783725580934
ISBN: 978-3-7255-8093-4
Format: Paperback
Hersteller: Schulthess Juristische Medien
Herausgeber: Schulthess
Genre: Recht
Veröffentlichung: 01.11.2019
Anzahl Seiten: 466
Gewicht: 756g
Größe: H225mm x B155mm x T28mm
Jahr: 2019
Untertitel: Deutsch

Weitere Produkte aus der Reihe "Luzerner Beiträge zur Rechtswissenschaft"