Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Russische Literatur in Polen (1864-1904)

  • Fester Einband
  • 226 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Peter Salden promovierte als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Slavistik der Universität Hamburg. Die kulturellen Bez... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext
Peter Salden promovierte als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Slavistik der Universität Hamburg.

Klappentext

Die kulturellen Beziehungen zwischen Polen und Russland standen im 19. und 20. Jahrhundert im Schatten schwieriger politischer Verhältnisse. Die Polen begegneten den Werken russischer Künstler aber nicht nur mit Skepsis, sondern waren von ihnen auch fasziniert. Am Beispiel der polnisch-russischen Literaturbeziehungen zwischen 1864-1904 werden in diesem Buch die ambivalenten Reaktionen polnischer Leser analysiert, die vom Aufruf zum Boykott bis zur gezielten Verbreitung russischer Literatur reichten. Indem es die Vielschichtigkeit der Rezeption in den Mittelpunkt stellt, ermöglicht das Buch einen neuen Blick auf die kulturellen und politischen Beziehungen beider Völker. Es wurde mit dem Ditze-Preis der Universität Hamburg für herausragende Dissertationen in den Geisteswissenschaften ausgezeichnet.



Inhalt
Danksagungen Abkürzungen Hinweise zu Zitaten und Übersetzungen 1. Einleitung 2. Die russische Literaturpolitik 2.1 Russifizierung und Literaturpolitik 2.2 Russische Literatur in der Schule 2.3 Russische Buchhandlungen und Bibliotheken 2.4 Zensur polnischer Übersetzungen 2.5 Das russische Theater in Warschau 2.6 Russische Schriftsteller in Polen und der Varavskij Dnevnik 3. Der polnische Boykott und seine Grenzen 3.1 Der instinktive Boykott 3.2 Zwischen Inspiration und Boykott: russische Literatur unter polnischen Sozialisten 3.3 Der radikale Boykott: russische Literatur und Nationaldemokraten 4. Die Anhänger eines Ausgleichs mit Russland 4.1 Kultur im Konzept eines Ausgleichs mit Russland 4.2 Wlodzimierz Spasowicz und der Kraj 4.3 Strategien für die Annäherung durch Literatur im Kraj 4.4 Dokumentation und Kritik russischer Literatur im Kraj 4.5 Der Kraj und die russische Literaturpolitik im Königreich Polen 5. Russische Literatur unter polnischen Autoren 5.1 Polnische Schriftsteller und russische Literatur zur Zeit des Realismus 5.2 Polnische Schriftsteller und russische Literatur zur Zeit der frühen Moderne 6. Fallstudie I: Die Rezeption Lev Tolstojs in Polen (18641904) 7. Fallstudie II: Die Jubiläumsfeiern zu Pukins 100. Geburtstag (1899) 8. Zusammenfassung und Schluss 9. Anhang: Übersetzungen der im Text erwähnten Originaltitel 10. Literatur Index 8 Inhalt

Produktinformationen

Titel: Russische Literatur in Polen (1864-1904)
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783412210229
ISBN: 978-3-412-21022-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 226
Gewicht: 501g
Größe: H238mm x B157mm x T22mm
Jahr: 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Bausteine zur Slavischen Philologie und Kulturgeschichte"