Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unterlassen im Strafrecht

  • Fester Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Bedeutung von Straftaten, begangen durch Unterlassen, wächst. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich grundlegend mit den Vora... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Bedeutung von Straftaten, begangen durch Unterlassen, wächst. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich grundlegend mit den Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um die Strafbarkeit des Unterlassens zu begründen. Richtschnur und gesetzliche Grundlage ist dabei der durch die Revision des schweizerischen StGB im Jahre 2007 neu eingefügte Art. 11 StGB. Mit ihm werden die Voraussetzungen strafbaren Unterlassens, wenn auch nicht vollständig, so doch allgemein umschrieben. Zur Auslegung und Bestimmung der Kriterien wird die bisherige Lehre und Rechtsprechung herangezogen und hinterfragt. Als Auslegungshilfen dienen ebenso § 13, eine dem Art. 11 StGB ähnliche Norm, des deutschen StGB und Lehre und Rechtsprechung dazu. Dabei wird versucht, Theorie und Praxis in Einklang zu bringen und Lösung

Produktinformationen

Titel: Unterlassen im Strafrecht
Untertitel: Eine vergleichende Darstellung der gesetzlichen Regelungen in der Schweiz und in Deutschland
Autor:
EAN: 9783725562664
ISBN: 978-3-7255-6266-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schulthess
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 477g
Größe: H226mm x B156mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.03.2011
Jahr: 2011
Auflage: 02.03.2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Zürcher Studien zum Strafrecht"